Archiv

Artikel Tagged ‘Vintage’

Retro-Chic und Vintage-Kult

25. Oktober 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ Two for Fashion - Das OTTO-Fashion-Blog

Wer ein Auge auf die Straßen der großen, spannenden Modemetropolen dieser Welt hat, der wird dort in den letzten Wochen verstärkt festgestellt haben, dass Retro DER neue Trend ist.

Dabei ist grundsätzlich egal, welches Jahrzehnt modisch wiederbelebt wird – die 50er, 60er, 70er oder 80er Jahre, sie alle finden sich in der urbanen Mode wieder. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen will, der mischt munter verschiedenste Stilepochen miteinander und bringt so seinen individuellen Charakter zum Vorschein. Mode war schon immer auch eine Ausdrucksform, und wer seinen Charakter modisch zum Vorschein bringen möchte, der hat aktuell beste Voraussetzungen, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Kreativ und inspirierend: Mode aus vergangenen Jahrzehnten

Ein schönes Sweatshirt mit knalligen, bunten Motiven aus den 80ern oder 90ern, überdimensionierte Sonnenbrillen mit 70er Touch oder Rüschenblusen aus den 50er Jahren: Nie gab es bessere Zeiten, sich in der Mode völlig frei zu entfalten und sich aus all den Jahrzehnten, die modisch inspirierten, das beste herauszunehmen. Wer besonders mutig ist, der geht dabei weiter zurück in der Vergangenheit und bringt Kleidungsstücke zurück, die in Vergessenheit geraten waren. Wahre Trendsetter beweisen schließlich immer wieder Mut, wenn es darum geht, Modetrends zu setzen, statt den bereits etablierten Modetrends hinterher zu laufen.

Modisch und ein echter Trendsetter: Hutmode

Vor allem in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts spielte die Hutmode eine wichtige Rolle. Heutzutage größtenteils in Vergessenheit geraten, kann ein schicker, schwarzer Anzug im Retrodesign und altmodischen Schnitten und

KategorienTrends Tags: , , , ,

Secret Store in Köln öffnet immer wieder eine Woche lang an anderer Location

20. Januar 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Reckon

cc by flickr/ Reckon

Na, wenn sich da mal nicht jemand das Pop-Up-Store-Konzept zu Herzen genommen hat. Pop-Up-Stores sind normalerweise Läden, heutzutage meist von berühmten Marken, die für eine kurze Zeit an einer Stelle ihre Pforten öffnen und dann wieder verschwinden.

In Köln sollten Fashion Victims in den nächsten Monaten immer mal wieder gut die Augen aufhalten, denn es könnte sein, dass ihr dann den Secret Store entdeckt. Dieser ist immer nur monatlich für eine Woche an einer Stelle zu finden und wechselt dann seinen Standort.

Noch bis zu diesem Samstag, den 22. Januar, findet ihr ihn in der Gladbacher Straße 49. Wo es danach hingeht, ist noch streng geheim. Und was bekommt ihr im Secret Store? Vor allem angesagte Vintage-Mode.

Spezialisiert hat man sich wohl vor allem auf die Zeit zwischen den 30er und 70er Jahren. Dabei legen die Macher großen Wert, dass neben fabrikneuen Stücken auch Klamotten zu haben sind, die die Zeiten überdauert haben. Ihr bekommt dort also Second Hand Mode in absolut trendigen und natürlich, pst, total geheimem Ambiente.

Schmuck im Biedermeier-Stil ist in

28. Oktober 2010 Keine Kommentare

Vintage Schmuck by lesmadsIn Sachen Schmuck können viele Frauen nie genug haben. In dieser Saison werden Ketten, Armbänder und Co. wieder etwas klassischer, verspielter und vor allem mit vielen Schnörkeln versehen. So kann man sich im Zuge des Vintage-Trends auch mal gerne bei „Omas“ Schmuckkästchen bedienen.

Angesagt sind zudem Schmuckstücke, die an den Biedermeier-Stil oder auch an das Rokoko erinnern. Solche Stücke findet man gut auf dem Flohmarkt oder auch online, zum Beispiel beim Hamburger Shop FKIDS.

Damen in Reifröcken, alte Porträts oder auch Engel und Putten sind die Hauptmotive. Ein wenig Kitsch darf also sein. Auch alte Taschenuhren finden wieder ihren modischen Weg zu uns in das, was wir Moderne nennen. 😉 Also, lasst euch von den alten Tagen inspirieren. Der Vintage-Look geht offenbar immer weiter zurück.