Archiv

Artikel Tagged ‘Trends’

Jessica Simpson macht Millionen durch ihre Mode

31. März 2013 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ John VanderHaagen

cc by wikimedia/ John VanderHaagen

In Sachen Singen und Schauspielerei haben wir von Jessica Simpson in letzter Zeit ja eigentlich wenig gehört. Bekannter sind hierzulande eher ihre Gewichtsschwankungen. Doch während die Medien sie hier eigentlich nur belächeln, scheinen die US-Amerikaner ihr weiterhin die Treue zu halten.

Sie macht seit gut zwei Jahren nämlich vor allem in Mode und dies mehr als erfolgreich. Seit Anfang 2009 hat die „Jessica Simpson Collection“ über 750 Millionen Dollar durch Parfums, Accessoires, Schuhe, Kleidungsstücke usw. umgesetzt.

In den US-Medien hat sie daher den Spitznamen „Fashion Billion Dollar Baby“. In den Augen der Leute hat sie es geschafft, sich als Mädchen von nebenan zu positionieren, wohl ein Hauptgrund für die guten Verkaufszahlen. Also, wir sollten Jessica Simpson beim nächsten Mal wohl nicht gleich abtun…

Trend im Sommer 2012: Rolled-Up Jeans

7. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Hendrike

cc by wikimedia/ Hendrike

Es ist schon erstaunlich wie sich manche kleinen Kniffe in Sachen Kleidung zu wahren Trends entwickeln können. So sah man zum Beispiel in den letzten Monaten immer mehr Hollywood-Stars wie Jennifer Aniston oder Sarah Jessica Parker mit hochgekrempelten Hosenbeinen herumlaufen und schwups, ist ein neuer Trend geboren, der auf den schönen Namen Rolled-Up Jenas hört.

Man braucht sich dazu zum Glück nicht einmal eine neue Hose kaufen, sondern rollt einfach die Beine seiner Jeans ein wenig nach oben. Dies machte bereits Marilyn Monroe in den 50er Jahren. Frauen mit eher kräftigen oder kurzen Beinen sollten jedoch eher von diesem Trend die Finger lassen, denn die Beine werden auf diese Weise optisch noch mehr verkürzt, was nicht gerade vorteilhaft aussieht.

Wer die richtigen Beine hat, zieht dazu je nach Anlass und Stil schöne Schuhe wie Ankle Boots, Sandalen, Pumps oder aber Ballerinas an. Na, so kann der Sommer doch kommen! Ein Look, der zum Beispiel auch für Festivals praktisch ist. Ob dieser kleine Kniff jedoch wirklich die Welt der Mode neu erfindet, sei dahingestellt… 😉

Mode von „Brigitte“ und Tom Tailor

23. April 2012 Keine Kommentare

Dass die Zeitschrift „Brigitte“ auch eigene Mode entwickelt, dürfte für vertraute Leserinnen nichts Neues sein, denn schließlich ist dies bereits seit über 30 Jahren der Fall. In letzter Zeit tut sich die Zeitschrift dafür immer mehr mit großen gefragten Labels zusammen um ihre Vertriebswege zu erweitern.

Nun wurde bekannt, dass „Brigitte“ in Zukunft auch mit Tom Tailer eigene Kollektionen plant. Kleidungsstücke und Accessoires wird es geben und das zum ersten Mal im August. Anschließend sind zwölf gemeinsame Kollektionen pro Jahr in Planung.

Die Mode ist nur für Frauen gedacht und wird casual ausfallen. Zudem werden die Stücke bis zu Kleidergröße 50 produziert. Vertrieben werden sie von Tom Tailor und natürlich sind sie auch im Onlineshop von „Brigitte“ zu haben.

Sneaker-Trends 2012: High Top und Glitzersteine

2. April 2012 Keine Kommentare
cc by nopsa.hiit.fi/ James Whatley

cc by nopsa.hiit.fi/ James Whatley

Sneaker haben sich schon längst zu einer Art modischem Must Have entwickelt. Kaum jemand, der nicht mindestens ein Paar sein Eigen nennt und so manch einer sammelt die stylishen Schuhe sogar. In diesem Jahr kommen natürlich auch wieder die Damen in Sachen Sneaker Trends voll auf ihre Kosten.

Im Jahr 2012 sind vor allem High Top Modelle ein echter Verkaufsschlager. Diese zeigen sich sogar als Wedges und werden so auch ausgehtauglich. Canvas und besondere Leder sind nach wie vor große Themen genauso wie Retro-Modelle.

Frauen können sich zudem auf viele Details freuen: Glitzersteine und sogar Prints in Juwelen-Optik sorgen für echte Highlights an den Füßen und bescheren einem eine Alternative zu den leider nicht immer schmerzfreien High Heels.

Trend 2012: Jeans mit wilden Mustern

19. März 2012 Keine Kommentare

Vielfältige Muster sind im Sommer 2012 modisch ein großes Thema. Dies gilt nicht nur für Oberteile oder Accessoires, sondern auch Hosen dürfen in den kommenden warmen Monaten wild und bunt daherkommen. Bei vielen Looks dient die Hose nur als Unterstützung. Das Oberteil macht dabei das Outfit. Genau dies dreht sich in diesem Sommer zum Teil um!

Jeans und natürlich auch andere Formen wie Stoffhosen kommen im Frühjahr/Sommer 2012 knallig bunt daher und dürfen zudem wild bedruckt sein. Dabei entscheidet der industrielle Geschmack darüber, ob man sich für florale Muster, Animal Prints oder aber kunstvolle und kreative Varianten entscheidet.

Modebewusste und mutige kombinieren diese Jeans wiederum mit Oberteilen mit anderen Mustern. Bei diesem Muster-Mix-Trend muss man jedoch ein gutes Gespür für modische Kombinationen haben, denn sonst geht er schnell nach hinten los. Wer hier keinen Fehler machen möchte, entscheidet sich für ein eher schlichtes Oberteil zur wilden Muster-Jeans.