Archiv

Artikel Tagged ‘Models’

Lara Stone verklagt den Playboy wegen Nacktfotos

2. August 2010 Keine Kommentare

Lara Stone by picasa, sEs ist ja an sich nichts besonderes, wenn sich Models für den Playboy entblättern. So war es für die meisten wohl auch kein großer Aufreger als es hieß, dass dasTopmodel Lara Stone sich nackt im französischen Playboy zeigt.

Blöd nur, wenn das Magazin dann Bilder nimmt, die dem Model zu schlüpfrig sind bzw. wenn man vorher nicht weiß, dass die Bilder im Playboy landen… So ist es Lara nun ergangen und sie geht gegen das Blatt und den Fotografen Greg Lotus gerichtlich vor. So hätte sie sich niemals zeigen wollen. Um ihren Ruf zu retten, sehe sie keine andere Möglichkeit…

Man kann hier nur vermuten, dass sich einer der Auftraggeber von Lara Stone über die Freizügigkeit beschwert hat und sie nun ihr Image retten möchte. Nun ja, wahrscheinlich wird man sich auf einen Vergleich einigen und Lara dürfte ein hübsches kleines Sümmchen erhalten. Manche Dinge sollte man sich eben vorher überlegen… 😉

Lily Cole würde den Modeljob sofort für die Schauspielerei sausen lassen

24. Juni 2010 Keine Kommentare

Lily Cole by flickr. iqonsLily Cole ist ohne Frage eine Ausnahme im Model-Biz. Immer wieder beweist sie Intelligenz, ein Gespür für das Andere und Besondere und vor allem will sie nicht nur ein Model sein, sondern sie liebt die Kunst.

In mehreren Filmen, wie vor kurzem grandios in Terry Gilliams „Das Kabinett des Dr. Parnassus“ (Buchzusammenfassung), hat sie bereits kleinere und größere Rollen gespielt. Und so war es nur eine Frage der Zeit bis sich Lily für eines entscheiden muss.

So sagte sie kürzlich in einem Interview, dass sie für die Schauspielerei sofort ihre Modelkarriere an den Nagel hängen würde. Dies mache sie aber nur, wenn gute Regisseure sich für sie interessierten. Auch hier muss es wieder etwas anspruchsvoller und eben speziell sein. Ihre Lieblingsregisseure sind übrigens Darren Aronofsky, Woody Allen und Godard.

Also, wir würde Lily Cole gerne häufiger als Schauspielerin sehen!

KategorienStars & Gossip Tags: ,

Tatjana Patitz kritisiert Germany’s Next Topmodel

15. April 2010 Keine Kommentare

Tatjana Patitz gehört zu den gefragtesten Models überhaupt. Sie war bereits in den 80ern und 90ern ein absolutes Supermodel und kann auch mit über 40 noch locker bei den jungen Hüpfern mithalten. So ist sie aktuell zum Beispiel das neue Gesicht für die Dessous-Kollektion von Chantelle.

Bei soviel Erfahrung im Business weiß die Patitz natürlich genau wovon sie spricht und so muss man ihre kürzlich gegenüber der Bild-Zeitung geäußerte Kritik an GNTM durchaus ernst nehmen. In dem Interview sagt sie, dass in der Show die Mädchen nur ausgenützt würden und dies ihrer Seele schade. Ein Model müsse wachsen und auch kleine Makel haben, die ihre Persönlichkeit ausmachen.

Doch Heidi Klum würde die Mädchen nur drillen und sie überhaupt nicht unterstützen und fördern. Das Modelleben sei komplett anders als es in der Show dargestellt würde. Die Kandidatinnen und auch die Öffentlichkeit würde dadurch ein komplett falsche Bild bekommen. Die Mädchen seien für so etwas meist noch zu jung, sollten aber von heute auf morgen erwachsen werden.

Allen Mädchen, die Interesse am Modelbusiness haben, sollten sich eine anständige Agentur suchen und bloß die Finger vom Fernsehen lassen.

Keiichi Muramatsu lässt die Katzen los!

12. April 2010 Keine Kommentare

hello kitty by news.3yenMiau! Diese wunderlichen Kopfbedeckungen des Designers Keiichi Muramatsu fallen für viele wohl eher in die Kategorie Katzenjammer, aber naja, jedem das Seine… 😉

Jedenfalls hat sich der Designer wohl gründlich von Faschingskostümen oder vom Musical Cats inspirieren lassen. Oder doch eher von einer Schultheater-Aufführung? Auf alle Fälle konnte er sich dadurch die Kosten für Haare und Make-Up sparen, denn wirklich all seine Models liefen mit diesen Katzen-Masken über den Runway und hatten wohl alle Mühe nicht hinzufallen. Da bekommt das Wort Catwalk doch gleich eine neue Bedeutung… 😉

Naja, diese Kollektion kann man dann wohl eher als mehr oder weniger gelungenen Kunstgriff abtun und weniger als neuen Trend, wobei Aufsehen hat sie auf jeden Fall gebracht! Beim nächsten Mal die Katze aber lieber wieder im Sack lassen, denn alleine schon die vielen schlechten Wortspiele, die einem bei diesem Anblick fast schon zwanghaft aus den Fingern gleiten, machen es auch nicht besser…

V-Magazine mit Models jenseits von Size Zero

18. Februar 2010 Keine Kommentare

v magazin übergrößen modelsIn letzter Zeit wird es ja fast schon ein Trend, dass man, wenn auch nur für kurz, sich den Magermodels abwendet und Frauen in Normal oder gleich XL fotografiert. Tut man dies, ist einem die Aufmerksamkeit auf jeden Fall sicher… Die Zeitschrift Brigitte verbannte die Magermodels komplett, Dove setzt bereits seit Jahren auf „normale Frauen“, ja, selbst Karl Lagerfeld lichtet ein Model in XL ab.

So ist es also nur eine Frage der Zeit bis große Trend-Magazine wie „V“ hinterherziehen. So zeigte das Heft in seiner Januar-Ausgabe schon inszenierte Frauen in XL. Und die können auch ganz schön sexy sein…

Eigentlich ja ein schöner Trend, wenn er nicht irgendwie immer einen faden Beigeschmack hätte. Normale Frauen werden hier gleich als „Übergrößen-Models“ abgestempelt und hat man Kleidergröße 40 gilt man gleich als fett. Daran kann man schön sehen wie weit wir (leider) immer noch von vernünftigen Idealen entfernt sind.