Archiv

Artikel Tagged ‘Karos’

Cropped Pants: So tragen Sie die aktuellen 7/8 Hosen

13. Januar 2013 Keine Kommentare

Die abgeschnittene Hose, auf Englisch „Cropped Pants“, liegt wieder heiß im Trend. In der kommenden Saison beschert uns die 7/8-Hose einen knalligen Auftritt in leuchtenden Farben.

Problemzonen? Kein Thema in Cropped Pants

Auch wenn Ihre Figur nicht perfekt ist, mit den Cropped Pants lässt sich so manches Problemchen kaschieren. Die eng anliegende 7/8 Hose kann z. B. auch von Frauen mit breiten Hüften getragen werden. Knifflig ist dabei nur, mit welchen Schuhen Sie die Hosen kombinieren.  Da das Hosenbein oberhalb des  Knöchels endet, sind vor allem kleinere Frauen sind gut darin beraten, High Heels oder Hidden Wedges zu den Cropped Pants zu tragen. Das streckt optisch und lässt die Beine länger aussehen. Wenn Sie jedoch kein Freund von hohen Absätzen sind, erfüllen auch vorne spitz zulaufende Ballerinas ihren Zweck.

Tolle Styles mit leuchtenden Farben

Leuchtende Farbtöne und Muster wie Karos oder Streifen sind im Frühjahr und Sommer besonders angesagt. Zu lässigen knallfarbenen 7/8-Hosen, die Sie z.B. bei Breuninger kaufen können, passen Shirts und Schuhe in dezenten Farben besonders gut. Für ein elegantes Outfit sorgen Schwarz-Weiß-Kombinationen. In einer 7/8 Hose in Schwarz in Kombination mit einer karierten Jacke im Chanel-Stil sind Sie auch für den Abend chic angezogen. Auch für sportliche Typen lassen sich tolle Kombinationen zusammenstellen. Zum Beispiel, indem man eine lässig geschnittene Cropped Pants in Knallfarben mit Shirt und Sneaker kombiniert. Businesstauglich wird die 7/8 Hose in zurückhaltenden Farben. Kombiniert man die Hose mit einer eleganten Bluse, Blazer und nicht allzu hohen Schuhen – ist das perfekte Büro-Outfit erschaffen.

Cropped Pants für alle Fälle

Sie endet über dem Knöchel und gehört unbedingt zum Outfit der Trendsetterin. Die 7/8 Hose kann zu jedem beliebigen Style getragen werden und rückt dabei auch noch Ihre Figur ins rechte Licht. In modischen leuchtenden Farben und in Kombination mit farblich abgestimmten Accessoires sind Cropped Pants echte Allrounder.

Festliche Outfits für die Weihnachtstage

19. November 2011 Keine Kommentare

Weihnachten - flickr.com/Sara Meier

Weihnachten steht quasi schon vor der Tür. Mit diesem Fest stellt sich auch immer die Frage, welche Kleidung man vor allem als Frau an den Feiertagen tragen soll. Meist stehen viele Besuche bei Freunden und Bekannten an, für die man festlich und dennoch dem eigenen Stil entsprechend gekleidet sein möchte.

Seit einigen Jahren ist das Strickkleid für Frauen schon sehr beliebt und wird üblicherweise mit warmen Stiefeln und Strumpfhosen oder Leggins kombiniert. Diese Mode hält um die Weihnachtszeit herum vor allem sehr warm und wirkt dennoch edel. Wer dem Strick nicht ganz so zugeneigt ist, kann sich aber auch für ein festliches Outfit der anderen Art entscheiden.

Auch mit schlichten Outfits kann man mit wenigen Handgriffen einen gehobenen Eindruck erzeugen, wenn man sich für die passenden Accessoires entscheidet. Wer an Weihnachten lieber einen Jeansrock tragen möchte oder auf eine klassische Stoffhose nicht verzichten möchte, kann mit dem richtigen Oberteil sehr elegant aussehen.

Beliebt sind Muster, die dem Landhaus- oder dem Aplenstil entsprechen, weil sie automatisch ein winterliches Gefühl erzeugen. Beliebt sind dabei rote und blaue Karos, die man auf vielen Blusen finden kann. Für Männer und Frauen ist dieses Outfit gleichermaßen geeignet, wenn man sich nicht seinen Jeans nicht trennen kann.

Ein schöner Schal oder ein Halstuch kann die Mode in Sachen Festlichkeit zusätzlich aufwerten. Dazu kann Hals- oder Armschmuck getragen werden, bei welchem Gold als Farbe dominiert. So wird jedes Outfit elegant und edel und kann dennoch modern sein. Auch an den Weihnachtstagen kann man durchaus für Kleidung entscheiden, die komplett Schwarz ist.

Allerdings dürfen in diesem Fall wärmende Accessoires nicht fehlen, die nicht nur Farbe ins Spiel bringen, sondern auch das Besondere hervorheben. Für jedes Outfit an Weihnachten gilt: Man muss ihm ansehen, dass es für einen besonderen Tag ausgewählt wurde. Denn auch für Besuche in der Kirche darf sich natürlich schick gemacht werden.

KategorienTrends Tags: , ,