Archiv

Artikel Tagged ‘Handtasche’

Moderne Taschen selbst gestalten

1. Januar 2012 Keine Kommentare

Baumwolltasche mit Print - flickr.com/CreAtions2007

Taschengestaltung früher

Wie jeder weiß, sagt die Handtasche viel über den Charakter ihrer Besitzerin aus. Da wundert es nicht, dass die Frau schon bald begann, sich ihre Handtasche selbst zu nähen, oder zumindest die gekauften Baumwolltaschen oder Stoffbeutel mit eigenen Stickereien zu verzieren. Baumwolltaschen eignen sich schließlich äußerst gut, wenn Frau kreativ werden möchten. Auch mit Stofffarben lassen sich diese sehr schön individualisieren. Und da die Gestalterfreude, erst mal geweckt, keine Grenzen mehr kennt, können auch gleich Stoffbeutel für die Kinder zu individuellen Sportbeuteln verwandelt werden. Mit viel Liebe zum Detail und einiger Fingerfertigkeit waren diese Taschen nicht selten ein echter Hingucker. Selbst heute noch schwören viele Frauen auf eine, mit den eigenen Händen verzierte Tasche.

Taschengestaltung heute

Doch die Frau von heute hat noch viel mehr Möglichkeiten, ihre Handtasche individuell zu gestalten. Viele Portale bieten eine riesige Auswahl. Hier kann zunächst  die Grundform der Tasche ausgewählt werden: von der Umhängetasche, bis hin zum Rucksack oder der Börse, ist jedes Format möglich. Aber auch das Material und die Grundfarben kann sich die zukünftige Besitzerin einer solchen Tasche frei aussuchen. Nicht mehr nur Stoffbeutel sind in, sondern sogar LKW-Plane ist nun ein Material, welches gerne für die Herstellung von Handtaschen genutzt wird. Schließlich verleiht die moderne Frau ihrer neuen Handtasche den absolut individuellen Schliff durch den Aufdruck eines eigenen Fotos. Dieses wird einfach als Fotodatei an den Anbieter gesandt. Baumwolltaschen können sogar mithilfe besonderer Stickereimaschinen bestickt werden.

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss:
Die beste Freundin würde sich sicher riesig freuen, eine selbst gestaltete Handtasche geschenkt zu bekommen. Mit welchem Geschenk kann man neben dem materiellen Wert (eine Handtasche!) zugleich so viel ideellen Wert (also Liebe und Freundschaftsbekundung) verschenken?

Die Lego-Tasche von Kara Ross

25. März 2010 Keine Kommentare

Kara-Ross-LEGO-Clutch-Bag by thisnextIn letzter Zeit scheint Lego das Lieblingsthema bzw. -material so mancher Designer zu sein, denn immer mehr Kreationen tauchen auf. So hat auch die Designerin Kara Ross dem Kind in sich freien Lauf gelassen und nun als Erwachsene eben eine praktische Handtasche aus den Steinen gebaut und nicht so wie früher Häuser, Autos und Co.

Die Lego-Optik macht die Clutch auf jeden Fall zu einem echten Hingucker, auch wenn man sich über die Farbe sicherlich streiten kann. Es gibt sie nämlich, wie man hier auch sehen kann, in knalligem Orange oder in sanfteren Orange mit ein paar weißen Stellen.

Zum Sommeroutfit bestimmt das Tüpfelchen auf dem I, vorausgesetzt man trägt ein dezenteres Kleidchen oder ähnliches. Also, ruhig die Materialien eurer Kindheit wieder auspacken und selbst ein wenig kreativ sein… 😉

Scarlett Johanssons Charity-Handtasche für Haiti

8. Februar 2010 Keine Kommentare

Haiti Tasche Scarlett Johansson MangoWie unsere Kollegen von Fashion-Insider gerade berichteten, hat Scarlett Johansson in Zusammenarbeit mit Mango eine Handtasche zu Gunsten der Erdbebenopfer in Haiti entworfen.

Die Katastrophe ist jetzt schon ein paar Wochen her, doch noch immer brauchen die Menschen dort Hilfe und dies logischerweise noch für eine lange Zeit. Alles auf Haiti ist zerstört, die Menschen sind obdachlos, hungern, Seuchen breiten sich aus und nach wie vor ist die medizinische Versorgung schlecht.

Da hilft bereits jeder Euro. Ab März kann man die Handtasche von Scarlett Johansson bei Mango für 19,90 Euro kaufen. Der Erlös geht dann direkt nach Haiti.

Auf der Tasche zu sehen ist eine Landkarte von Haiti, was ein simples aber doch aussagekräftiges Statement ist, damit Haiti nicht so schnell in Vergessenheit gerät.

Louis Vuitton macht Müll-Handtaschen

1. Februar 2010 Keine Kommentare

mülltüte-louis-vuittonMan kann es mit dem Thema Recycling aber auch übertreiben bzw. falsch verstehen. Wird normalerweise der Inhalt von Mülltüten recycelt, hat sich Marc Jacobs für Louis Vuitton  den wenig geliebten Tüten selbst gewidmet. Entstanden ist eine Kollektion mit dem Titel „rain bags“.

Man könnte das Ganze ja fast auch als einen ironischen Wink bezeichnen, denn Designer können mit ihrem Namen inzwischen fast alles verkaufen, so eben auch einfach Louis Vuitton auf eine Mülltüte setzen und sie für 1.200 Euro als exklusive Handtasche an die Frau bringen.

Ob dem so ist oder ob es einfach eine ungewollt komische Design-Idee war, wissen wir nicht. Schließlich und endlich muss jeder selbst entscheiden, ob einem die braunen Plastetäschchen gefallen oder nicht. Wie schon festgestellt: Alles eine Frage der Perspektive, de Humors und hier wohl auch des Portemonnaies… 😉