Archiv

Artikel Tagged ‘Designer’

Dirk Schönberger – Joop! geht, Adidas kommt

25. Juni 2010 Keine Kommentare

Drei Jahre lang war Dirk Schönberger für das Label Joop! tätig und hat es in dieser Zeit ganz schön geprägt. Aktuell kann man noch seine letzte Kollektion für Joop! bestaunen. 2009 verabschiedete er sich von der Marke und beginnt nun nach einer kurzen Bedenkzeit für ein neues bekanntes Haus zu arbeiten.

Dirk Schönberger wird sportlich, denn von nun an ist er der Creative Director der Sport Style Division von Adidas! Er sagte ja, dass er bald wieder eine eigene Kollektion auf den Markt bringen würde, doch das wird dann doch den einen oder anderen überrascht haben…

Zu Adidas Sport Style gehören die Marken Y-3, Adidas SLVR, Neo, Originals und Porsche Design Sport. Bis 2006 war Michael Michalsky noch dafür verantwortlich, dann übernahm diese Aufgabe ein Designerteam. Bis jetzt!

A Peace Treaty – Mode für den guten Zweck

7. Juni 2010 Keine Kommentare

A Peace Treaty by highsnobetteImmer wieder gibt es Designer, die den Gewinn aus ihren Kollektionen nicht nur in die eigenen Tasche stecken, sondern damit auch etwas Gutes tun wollen. Eines dieser Labels ist A Peace Treaty, die mit jeder neuen Kollektion auf ein bestimmtes Thema aufmerksam machen wollen und einen Teil des Erlöses auch dafür spenden.

Hinter A Peace Treaty stecken die Dana aus Lybien und Farah aus Pakistan. Sie lernten sich in Italien kennen und beschlossen ihr Engagement für die Menschenrechte mit ihrer Liebe für Mode zu verbinden. Ihre Entwürfe sind schick und individuell. Die Farben sind meist eher dezent und mit kleinen filigranen Mustern versehen.

Im letzten Jahr gingen die Einnahmen aus der Kollektion nach Afghanistan um dort den Wiederaufbau zu unterstützen. Aktuell haben sie etliche Schals auf dem Markt, deren Erlös Frauen in Asien zu Gute kommen soll. Die Verbesserung ihrer Lebensumstände liegt den beiden Designerinnen am Herzen und sie wollen einen kleinen Beitrag zu deren Unabhängigkeit und Bildung leisten. Die Kollektion trägt den Namen „Sozan Doz“. Mit 100 Euro ist ein Schal natürlich alles andere als günstig, aber nur so können weite Teile der Einnahmen an die Projekte fließen.

Georgia May Jagger: Das neue Gesicht von Chanel Cruise

20. Mai 2010 Keine Kommentare

Na, wenn das nicht mal ein erfolgreiches Jahr für die Tochter von Mick Jagger und Jerry Hall ist! Vor kurzem durfte Georgia May Jagger auf der legendären Chanel-Show zur aktuellen Cruise Collection laufen, bei der Karl Lagerfeld mal einfach die Hafenpromenade von St. Tropez zum Laufsteg machte.

Dabei teilte sie sich die Aufmerksamkeit mit Stars wie Karolina Kurkova und Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi und durfte den krönenden Abschluss auf einem Motorrad bilden. Die Zusammenarbeit war anscheinend so erfolgreich, dass Karl Lagerfeld sie prompt zum Gesicht der aktuellen Kollektion von Chanel Cruise machte.

Naja, die Kollektion ist ja auch zum Teil von den Rolling Stones inspiriert, da wäre es auch dumm Georgia May Jagger gehen zu lassen. Aber natürlich verdankt sie ihren Erfolg nicht nur ihrem berühmten Vater, sondern auch ihrem Talent. Das scheint ihr in den Genen zu liegen, denn bereits Mama Jerry Hall wurde vor Jahren in St. Tropez entdeckt. So schließt sich der Kreis… 😉

Orion London – Kleider kurz und knapp

3. Mai 2010 Keine Kommentare

Orion London by coutieZugegeben der Name des Labels Orion London wird den einen oder anderen wohl eher an gewisse Erotik-Läden erinnern, doch die Designer haben damit nichts am Hut, obwohl ihre Kleider auch ganz schön knapp sind… 😉

Seit 2005 gibt es Orion London und wurde von den beiden Designern Han und Kim gegründet. In erster Linie haben sie sich auf kurze Kleider spezialisiert, weshalb sie perfekt für den Sommer geeignet sind. Die Kleider überzeugen durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Schnitten und Mustern und bieten wohl etwas für jeden Geschmack.

Meist kommen sie leicht und luftig und ein wenig im Flower-Power-Look daher, weshalb wohl Stars wie Sienna Miller oder auch Cameron Diaz die Teile lieben. In England kann sich Orion London über reißenden Absatz freuen. Nun schwappen sie auch langsam zu uns. Wir sind uns sicher in diesem Sommer das eine oder andere Stück von ihnen auch auf deutschen Straßen entdecken zu können!

Kina Fernandez – Modische Sommergefühle

30. April 2010 Keine Kommentare

Kina Fernandez by highsnobetteEndlich mal eine Kollektion, die wirklich Lust auf den Sommer macht! Seit Wochen versprechen uns die Designer knallige Farben für diesen Sommer und dann halten sich die meisten doch eher an gedecktere Farben oder Pastelltöne. Wer wirklich Farbe in die heißen Tage bringen möchte, sollte sich einmal die aktuelle Kollektion der spanischen Designerin Kina Fernandez anschauen.

Die Teile strotzen nur so vor Farben, aber sind gleichzeitig so gut aufeinander abgestimmt, dass man nicht gleich Augenkrebs beim Hinschauen bekommt 😉 .Auf kleinere Muster wurde weitestgehend verzichtet, hier und da sind mal Streifen oder Blumen zu sehen, aber so, dass sie nicht gleich im Vordergrund stehen.

Die Schnitte sind sommerlich, romantisch und vor allem luftig und locker. Alles ist ziemlich kurz gehalten, so dass die Mode auch noch ziemlich sexy ist. Dazu gibt es die passenden High Heels in den entsprechenden Farben!

In unseren Augen eine wirklich gelungene Kollektion, die Lust auf Sommer macht!