Archiv

Artikel Tagged ‘Designer’

Jessica Simpson macht Millionen durch ihre Mode

31. März 2013 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ John VanderHaagen

cc by wikimedia/ John VanderHaagen

In Sachen Singen und Schauspielerei haben wir von Jessica Simpson in letzter Zeit ja eigentlich wenig gehört. Bekannter sind hierzulande eher ihre Gewichtsschwankungen. Doch während die Medien sie hier eigentlich nur belächeln, scheinen die US-Amerikaner ihr weiterhin die Treue zu halten.

Sie macht seit gut zwei Jahren nämlich vor allem in Mode und dies mehr als erfolgreich. Seit Anfang 2009 hat die „Jessica Simpson Collection“ über 750 Millionen Dollar durch Parfums, Accessoires, Schuhe, Kleidungsstücke usw. umgesetzt.

In den US-Medien hat sie daher den Spitznamen „Fashion Billion Dollar Baby“. In den Augen der Leute hat sie es geschafft, sich als Mädchen von nebenan zu positionieren, wohl ein Hauptgrund für die guten Verkaufszahlen. Also, wir sollten Jessica Simpson beim nächsten Mal wohl nicht gleich abtun…

Harald Glööckler: Dog Couture by Karlie

14. Mai 2012 Keine Kommentare
© Karlie Heimtierbedarf GmbH

© Karlie Heimtierbedarf GmbH

Inzwischen gehört Harald Glööckler nicht nur zu den erfolgreichsten Designern Deutschlands, sondern auch zu denen, die alles designen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Nach einer eigenen Tapeten-Kollektion gibt es nun auch Mode und Accessoires für Hunde von Harald Glööckler.

Entwickelt hat er die Stücke zusammen mit der Firma Karlie Heimtierbedarf. Auf diese Weise hatte er kompetente Spezialisten für Tierartikel an seiner Seite, denn das Wohl der Tiere liegt Glööckler nach eigenen Angaben am meisten am Herzen. Präsentiert wird die Kollektion „Glööckler Dog Couture by Karlie“ auf der Interzoo in Nürnberg am 17. Mai. Ab Herbst kommen die Stücke für die Vierbeiner dann auf den Markt.

Die Kollektion umfasst 16 tierische Produkte im typischen pompöösen Glööckler-Design, darunter hochwertige Leinen, Spielzeug, strassbesetzte Halsbänder, Futternäpfe sowie Hundekörbchen oder Mäntel. Inspiriert ist das Ganze natürlich von Harald Glööcklers eigenem vierbeinigen Liebling Billy King.

Kokorico: Andrej Pejic für Duft von Jean Paul Gaultier?

27. Februar 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Peter.Wetter

cc by wikimedia/ Peter.Wetter

Bereits seit längerer Zeit wird gemunkelt, dass das androgyne Model Andrej Pejic, das Gesicht für einen neuen Designerduft werden soll. Nun verdichten sich die Gerüchte, dass es sich dabei um „Kokorico“, das neue Parfum von Jean Paul Gaultier handeln soll.

Dies wäre sehr wahrscheinlich, denn schließlich gab Andrej Pejic bei Jean Paul Gaultier sein Laufstegdebüt und arbeitete seitdem immer wieder für den französischen Star-Designer. Pejic und Gaultier sind zudem eine perfekte Mischung, da genau diese Wandelbarkeit und dieses Geheimnisvolle, das das Model umgibt, ideal für Gaultier ist.

Andrej Pejic ist nämlich das erste männliche Model, das sowohl Frauen- als auch Männermode auf perfekte Weise präsentiert. Er zeigt sich dabei so wandelbar wie noch niemand vor ihm in der Branche. Der Flakon von „Kokorico“ hat ebenfalls zwei Seiten: Von der einen aus betrachtet sieht man eine männliche Silhouette, von der anderen aus einen menschlichen Kopf. Die Bilder für die Kampagne sollen bereits vor wenigen Tagen von Matthew Stone in Paris gemacht worden sein. Mal sehen, wann die offizielle Bestätigung und die ersten Bilder folgen…

Sommer-Trend 2012: Meerjungfrauen gesucht

13. Februar 2012 Keine Kommentare

Bei uns ist es momentan mal wieder grau, nass und kalt. Hört also für einen kurzen Moment auf betrübt aus dem Fenster zu gucken, sondern schließt eure Augen und denkt euch an einen weißen Sandstrand zwischen Palmen, in einem lockeren Sommerkleidchen und mit einem schönen Cocktail in der Hand. Modisch könnte so oder so ähnlich der kommende Sommer ausfallen, denn die Designer haben sich von Strand und Meer inspirieren lassen.

Leichte Blautöne treffen auf Türkis, Perlmutt und etliche maritime Prints. Ob nun Fische, Seesterne oder Seepferdchen, im Sommer 2012 wollen wir Meer. Taschen kommen in Korallen- oder Muschelform daher und Stoffe werden so drapiert, dass sie ein bisschen wie eine elegante Version von Strandgut wirken.

In den kommenden warmen Monaten können wir alle zu Meerjungfrauen werden. Perlen und Korallen spielen so auch beim Schmuck eine große Rolle und auch die Haare sehen so aus als wären wir gerade frisch dem Meer entstiegen. Entsprechende Accessoires wie Muscheln im Haar runden diese Frisuren perfekt ab. Chanel hatte übrigens sogar seinen gesamten Catwalk für die Show S/S 2012 in eine magische Unterwasserwelt verwandelt.

Tradewinds Style Award 2012: „Values well used“

14. November 2011 Keine Kommentare
Foto: Tradewinds Style Award

Foto: Tradewinds Style Award

Themen wie fairer Handel und Nachhaltigkeit spielen auch im Bereich der Mode eine immer größere Rolle. Alle, die an einer Modeschule in Deutschland, Österreich oder der Schweiz studieren und sich für diesen Bereich interessieren, können am Tradewinds Style Award 2012 teilnehmen.

Dieser steht unter dem Motto „Values well used“ und soll Jungdesigner für einen sozial fairen Umgang mit Mode, für kulturelle Werte und nachhaltiges Design begeistern. Noch bis zum 12. Dezember 2011 können alle Interessierten entsprechende Entwürfe und Konzepte einreichen.

Eine unabhängige Jury wählt dann aus allen Teilnehmern 60 Finalisten aus, die zur Gala samt Modenschau und Preisverleihung nach Frankfurt eingeladen werden. Dort warten attraktive Geldpreise auf die Kandidaten, aber auch ein MINI-Cabrio Wochende, das über Facebook verlost wird.

Zusätzlich erhält einer die Chance ein Praktikum bei einem renommierten Designer zu machen. Der Sonderpreis sieht in diesem Jahr Trips nach London oder Edinburgh vor, die mit Gutscheinen für edle Stoffe verknüpft sind. Alle weiteren Infos und die Details zur Teilnahme erfahrt ihr bei www.tradewinds-style-award.de