Archiv

Artikel Tagged ‘Bikini’

Bademode mit Tierdruck und Blumenmotiven

18. Januar 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / NicoleZHENG

Die Engel von Victoria’s Secret gehen auch dieses Jahr wieder stilvoll und sexy baden. Die aktuelle Bademodenkollektion der amerikanischen Kultmarke macht wieder Lust auf heiße Sommertage.

In der Forever Sexy Kollektion wird das Wissen von Victoria’s Secret um die perfekte Unterwäsche gekonnt auf die Bademode angewendet. Das Twist Bandeau Top sitzt und stützt ohne Träger, und sieht zusammen mit dem passenden Unterteil umwerfend aus. Der besondere Clou der zwei Stücke sind die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten. Verschiedene Farben und verschiedene Unterteile geben die Möglichkeit einen einzigartigen Bikini zusammenzustellen. Der Push-Up Effekt des Tops sowie die gedrehte Front des Dekolletes ziehen alle Blicke verführerisch auf sich. Und wenn eine Trägerin bei so viel Aufmerksamkeit lieber auf Nummer sicher gehen möchte, kann sie das Top durch abnehmbare Träger unterstützen.

Keinen Wert auf nahtlose Bräune sollte die Trägerin des Push-Up Cut-Out Badeanzugs legen. Dieser Badeanzug darf nicht den Namen seiner schmucklosen sportlichen Verwandten tragen, denn von diesem Stück wird auf den ersten Blick mehr offen gelegt als verdeckt. Die Experten von Victoria’s Secret haben bei diesem Einteiler einige Blickfänge eingebaut. Seitliche Schlitze geben tiefe Einblicke und lassen die Sonne an ungewöhnlichen Stellen auf die Haut treffen. Damit das Badeoutfit trotzdem nicht zu gewagt wird, ist der Einteiler im Rücken hoch geschnitten und gibt zumindest hier nicht viel preis.

Fast zu schön um sie nass zu machen, sind die mit Schmucksteinen verzierten Stücke aus der Very Sexy Kollektion. Auf dieser Seite ist das das mit Perlen, Pailletten und Glitzersteinen geschmückte Neckholder-Top zu finden. Es wird im Nacken und im Rücken gebunden und bietet mit diesen lässigen Verschlüssen einen Kontrast zur reich verzierten Vorderseite. Das passende Unterteil sitzt knapp auf der Hüfte und wird an den Seiten verführerisch geknotet. Mit einem solch edlen Bikini ist es nicht verwunderlich, wenn die Trägerin ihn lieber liegend in der Sonne präsentiert, als beim Toben im Wasser den funkelnden Steinchen Konkurrenz durch Wassertropfen zu machen.

Victoria Beckham: Arbeiten im Bikini

15. August 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ LGEPR

cc by wikimedia/ LGEPR

Ja, so ein Homeoffice hat eindeutig seine Vorteile! Nicht nur, dass man sich lange Arbeitswege und viel Stress erspart, man kann in den meisten Fällen auch einfach im lockeren Dress frisch ans Werk gehen. Noch schöner ist es, wenn man seinen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden in der Sonne und am Pool aufschlagen kann.

Dies nutzt auch Victoria Beckham und verriet nun, dass sie bei der Arbeit meist nur Bikini oder leichte Sommerkleidchen trage. Die meiste Zeit arbeite sie nämlich von ihrer Luxusvilla in Los Angeles aus, wo ihr Göttergatte David bekanntermaßen beim Verein L.A. Galaxy spielt. Sie nutze Skype um mit ihrem Team zu kommunizieren.

Gut eine Woche im Monat verbringe sie jedoch in London und dort trage sie natürlich keine Bikinis. Na, dann wissen wir das ja auch! 😉 Ein Geständnis wird dann wohl doch so manch einen überraschen: La Beckham geht selten shoppen. Sie trage am liebsten ihre eigene Kollektion, bekomme direkt Sachen zugeschickt oder kaufe online bei Net-a-porter.

Sexy Mini-Bikinis von Divissima

7. Juli 2011 Keine Kommentare
Divissima

Divissima

Divissima ist einer der führenden Hersteller von Bikinimode. Die Mode ist „Made in Italy“ und hat seinen Hauptsitz in Mailand. Die Mode wird aus hochwertigen Materialien hergestellt. Divissima bietet nicht nur Bikinis, sondern auch Badeanzüge, Micro Bikinis, Strandbekleidung, Tangas, Shorts und Unterwäsche an. Weiterhin werden auch Kosmetikprodukte, Schuhe und Klebetattoos angeboten.

Die Produkte können über den Onlineshop von Divissima bestellt werden: www.bikinidivissima.de
Die Seite ist informativ und einfach zu bedienen. Sie eignet sich auch zum Stöbern. Einfach die gewünschte Kategorie auswählen und losshoppen. Die Mode bekommt man in verschiedenen Designs und sie ist trotz „Made in Italy“ bezahlbar. Ein Bikini ist bereits ab 20,00 € zu haben. Divissima bietet Bademoden aller Art. Bunt, tierisch, blumig oder einfarbig. Es gibt auch Bikinis, die von beiden Seiten zu benutzen sind. Der praktische 2 in 1 Bikini. Man kann die Bikinis in allen möglichen Formen kaufen, ob Bandeau – oder Triangeltop, es ist alles vorhanden.

Die Bademode bietet einen hohen Tragekomfort. Es gibt keine störenden, kratzenden Nähte. Ich habe es noch nicht erlebt, dass die Produkte durch Salzwasser oder die Sonne ausbleichen. Die Bikinis werden nicht durchsichtig bei Nässe, auch nicht, wenn man einen weißen Bikini trägt. An Stoff wird daher nicht gespart. Daher ist nochmals das Preis-Leistungsverhältnis zu erwähnen, welches toll ist. Allerdings gibt es auch Teile mit wenig Stoff, wenn gewollt. Es ist für jede Frau etwas dabei.

Die Kosmetikprodukte von Divissima enthalten natürliche Inhaltsstoffe, sind daher verträglich. Die Produkte haben einen sinnlichen Duft und die Öle eignen sich auch für eine Partnermassage.

Die Unterwäsche ist sinnlich und mit wenig Stoff bestückt. Man kann Unterwäsche, Korsetts, Strumpfhalter und Leggings erwerben. Ungewöhnliche Formen sind ebenfalls dabei. Diese kann man diskret bestellen.

Zusammenfassend erhält jede Frau bei Divissima, was das Herz begehrt und was den eigenen Körper in Szene setzt. Die Versandkosten sind human. Der Versand von Italien nach Deutschland kostet 8,90 €. Rückgaberecht hat man innerhalb 10 Tagen ab Erhalt der Ware, allerdings ist die Rücksendung nicht kostenfrei.