Archiv

Artikel Tagged ‘Anzughosen’

Hosen Trends für Damen im Frühjahr 2012

25. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/Idhren

Die Designer treiben es im Frühjahr 2012 bunt mit der Hosenmode. Ob einfarbig oder im Printdesign, Farben schmücken das Beinkleid der Damen in dieser Saison. Von Naturtönen über Pastellfarben bis hin zu poppig bunt reicht die Palette und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Schicke Damen Hosen sollten in keinem Schrank fehlen.

Eine Hosenvielfalt in allen Farben des Regenbogens
Die Farbenpracht der Hosenmode in diesem Frühjahr erinnert so manchen an die Girlie-Zeiten der 90er Jahre. Nur, dass Neonfarben im Moment eher, oder vielmehr zum Glück, die Ausnahme sind. Man hat diesen Sommer die Wahl zwischen Jeans-Shorts oder eleganten Pants im Anzug-Look, Slimpants, Skinny-Jeans oder für diejenigen, deren Beine etwas breiter sind, Chinos oder Jeans in Karottenform. Allen Hosen gemein ist eine breite Farbenvielfalt. Ob nun Pastell- oder Knallfarben, Beigetöne oder klassisches Schwarz. Jeder kann Hosen in seiner Lieblingsfarbe tragen. Die absoluten Trendfarben des Sommers sind jedoch gelb, rot und grün. Wer es abends in den Clubs ein wenig auffälliger mag, trägt schwarze Slimjeans mit Pailletten oder Leopardenprints.

Seidenhosen und Joggingpants
Neben bunten Jeans und Shorts sind auch schicke Damen Hosen, wie Joggingpants und gemusterte Seidenhose mit und ohne geraffte Beinabschlüsse im Trend. Während Joggingpants in dunklen Farbtönen wie Rot, Grün oder Schwarz sowohl in Clubs als auch in der Freizeit tragbar sind, beweisen die Seidenhosen in Leopardenprints oder schönen Ikat-Mustern eine größere Alltagstauglichkeit. In Kombination zu Blazer, Häkelpulli oder Jeansjacke sind sie sowohl im Job, zum Date als auch beim Stadtbummel tragbar und machen immer eine gute Figur. Zudem ist das Tragegefühl dieser lockeren Hosen mit ihrem luftigen Schnitt sehr angenehm. Sie verbinden Eleganz mit der Bequemlichkeit eines Pyjamas.

Viele Möglichkeiten für jede Figur
Die Hosenmode im Frühjahr 2010 ist auf dem zweiten Blick durchaus für jede Frau tragbar. Ob kurze Shorts, enge Jeans, Chino oder Seidenhose. Jede Frau kann Farben und Muster tragen. Wenn frau ein paar Pfunde zu viel auf den Hüpften hat, greift sie einfach zu dunkleren Tönen und Mustern und kombiniert sie mit etwas dunkleren Shirts. Aber bitte kein Schwarz.
Nutzen Sie die Gelegenheit und bekennen Sie Farbe.