Archiv

Artikel Tagged ‘Agnes’

Agnes und die Welt der Brautkleider

18. Mai 2012 Keine Kommentare

cc by lehmannmansion.com

Brautkleider haben so viel mehr zu bieten, als im ersten Moment möglicherweise wahrgenommen wird. Viele assoziieren mit diesem Zweig der Modebranche nur lange, weiße Kleider doch wird diese simple Vorstellung dem Modegeschäft kaum gerecht. Auch in dem Bereich der Brautmode gibt es in jeder Saison Trends und Tendezen. Diese werden besonders von dem Brautmodenhersteller Agnes unterstrichen.

Das Reine

„Agnes“ designt und produziert schon seit Jahren Kleider für den wichtigsten Anlass im Leben. Deutschlandweit ziert das Modelabel die Braut- und Festmodenläden und ist nicht mehr wegzudenken. Der Name Agnes, der in einigen europäischen Ländern als gewöhnlicher femininer Vorname gilt, stammt aus dem altgriechischen und bedeutet so viel wie das Reine, das Unbefleckte. Hier entsteht die Verbindung zum traditionellen Brautkleid.

Die neue Kollektion 2012

Agnes ist ein großer Hersteller und bestimmt die Trends der jeweiligen Hochzeitssaison weitgehend mit. Dieses Jahr zieren die Kleider der Kollektion besonders auffällige Details und Spielereien, wie beispielsweise andersfarbige Gürtel. Neben der Hauptfarbe (üblicherweise weiß oder crème) befinden sich noch Akzente in den klassischen Farben bronze, silber oder gold. Des Weiteren wird an der Spitze keineswegs gespart: Der Stoff wird in der Schleppe, dem Schleier und dem (zum Teil auch hochgeschlossenen) Ausschnitt verarbeitet. Das A-Linien-Kleid verdrängt in diesem Jahr alle anderen Schnitte, wie Duchesse oder Empire. Das schmale Oberteil und die hohe Taille betonen die Vorzüge der weiblichen Figur und setzen die Braut genau richtig in Szene. So schafft Agnes auch in 2012 eine wunderschöne Kollektion, die genau den richtigen Grad zwischen außergewöhnlich und gewöhnlich trifft. Außergewöhnlich für jede Braut, doch für den Gebrauch außerhalb des Laufstegs gemacht.