Archiv

Artikel Tagged ‘Accessoires’

Trendige Karnevalkostüme 2013

21. Januar 2013 Keine Kommentare

cc by pixabay / PublicDomainPictures

Die Nacht der Nächte steht vor der Tür, da gilt es für viele Menschen, ein passendes Kostüm für den Fasching zu finden. Zur Verfügung stehen hier sicherlich zahlreiche Kostümierungen, dabei kommt es natürlich auf den jeweiligen Geschmack des Karneval-Freundes an. Wichtig ist vielen Jecken dabei, mal in eine andere Haut zu schlüpfen und sich effektiv zu verändern. Mit dem Kostüm kann dann so richtig gefeiert und getanzt werden. Wer noch eine gute Idee für ein Karnevalskostüm sucht, wird hier sicher fündig werden. Je nach Affinität kann das Kostüm individuell kombiniert und abgewandelt werden. Nicht zu vergessen sind schließlich auch die vielen kleinen Accessoires, welche so ein Kostüm erst mal so richtig abrunden.

Karnevalskostüme für Damen

Die Damen haben großen Spaß an besonders femininen Verkleidungen. In Frage kommen hier auf jeden Fall die klassische Krankenschwester, die mystische Vampir-Dame oder das temperamentvolle Cow-Girl. Das Tolle an den Kostümen ist, dass ein und die gleiche Kostümwahl auf mannigfaltige Weise getragen und dargestellt werden kann, denn Frisur, Schminke und Accessoires tun ihr Übriges, was die Gesamterscheinung angeht. Eine Alternative an Kostümen wäre weiterhin noch Superwoman, Dirndl-Mädchen oder Bardame der 20er Jahre mit Federboa. Wer schließlich das Netz nach weiteren Möglichkeiten durchforstet wird dabei auch auf die neue Frühjahrsmode stoßen und positiv überrascht sein.

Fasching für Kinder und Männer

Kinder haben besonders Spaß daran, an Karneval ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Nicht selten schlüpfen sie dann in die Rolle ihrer geliebten Märchenfiguren. Das können Klassiker wie Biene Maja, Prinzessin oder Indianerin sein, aber eben auch die Darstellerinnen von neuen Teeny-Serien wie Hannah Montana und dergleichen. Auch wenn Männer gerne als Modemuffel gelten, so geben doch viele von ihnen an den Faschingstagen Vollgas, wenn es um die Maskerade geht. In Frage kommen hier zum Beispiel Kostüme wie Zorro, Vampir, Cow-Boy oder Supermann. Wer es witzig mag, kann sich vielleicht auch als Bugs-Bunny oder Clown gehen.

Mode von „Brigitte“ und Tom Tailor

23. April 2012 Keine Kommentare

Dass die Zeitschrift „Brigitte“ auch eigene Mode entwickelt, dürfte für vertraute Leserinnen nichts Neues sein, denn schließlich ist dies bereits seit über 30 Jahren der Fall. In letzter Zeit tut sich die Zeitschrift dafür immer mehr mit großen gefragten Labels zusammen um ihre Vertriebswege zu erweitern.

Nun wurde bekannt, dass „Brigitte“ in Zukunft auch mit Tom Tailer eigene Kollektionen plant. Kleidungsstücke und Accessoires wird es geben und das zum ersten Mal im August. Anschließend sind zwölf gemeinsame Kollektionen pro Jahr in Planung.

Die Mode ist nur für Frauen gedacht und wird casual ausfallen. Zudem werden die Stücke bis zu Kleidergröße 50 produziert. Vertrieben werden sie von Tom Tailor und natürlich sind sie auch im Onlineshop von „Brigitte“ zu haben.

Sneaker-Trends 2012: High Top und Glitzersteine

2. April 2012 Keine Kommentare
cc by nopsa.hiit.fi/ James Whatley

cc by nopsa.hiit.fi/ James Whatley

Sneaker haben sich schon längst zu einer Art modischem Must Have entwickelt. Kaum jemand, der nicht mindestens ein Paar sein Eigen nennt und so manch einer sammelt die stylishen Schuhe sogar. In diesem Jahr kommen natürlich auch wieder die Damen in Sachen Sneaker Trends voll auf ihre Kosten.

Im Jahr 2012 sind vor allem High Top Modelle ein echter Verkaufsschlager. Diese zeigen sich sogar als Wedges und werden so auch ausgehtauglich. Canvas und besondere Leder sind nach wie vor große Themen genauso wie Retro-Modelle.

Frauen können sich zudem auf viele Details freuen: Glitzersteine und sogar Prints in Juwelen-Optik sorgen für echte Highlights an den Füßen und bescheren einem eine Alternative zu den leider nicht immer schmerzfreien High Heels.

Schöne Accessoire Ideen für die ersten Frühlingstage

16. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ Idhren

Der Frühling hat lange auf sich warten lassen, umso erfreulicher sind die ersten warmen Frühlingstage. Diese Freude sollte Frau mit ihrer Mode auch repräsentieren. Im Folgenden sollen ein paar Ideen vorgestellt werden mit denen stilvoll und adäquat Frühlingsgefühle unterstrichen werden können. Schöne Accessoires können auch schlichten Outfits das gewisse Etwas verleihen und damit ein Outfits zum wahren Hingucker werden lassen. Grund hierfür ist, dass jedes Accessoire als ein zusätzliches Schmuckstück, das nicht zum eigentlichen Outfit gehört, die Aufmerksamkeit anderer Menschen im Sinne einer positiven Störung auf sich zieht. Damen Accessoires können sehr unterschiedlich sein und je nach Damentyp von unauffälliger Schlichtheit bis hin zu großen auffälligen Accessoires reichen.

Für den Frühling eignen sich insbesondere leichte Tücher in bunten Farben. Diese können ideal zu schlichten Oberteilen von den Damen getragen werden. Wer es also schlicht mag, der kann hier mit einfachen Mitteln ein positives Lebensgefühl in sein Outfit transportieren. Neben bunten Tüchern lässt sich dieses Frühlingsflair auch mit stilvollen Broschen hervorrufen. Insbesondere Vögel oder naturverkörpernde Motive wie Blumen oder Bäume passen ideal zum Frühling. Auch eine Sonnenbrille, eingehängt im Ausschnitt kann ein stilvolles Accessoire sein. Besonders elegant wirken auch Haargummis, die mit einer Schleife versehen sind oder eine Blume dran haben. Im Frühling sprießen die ersten Frühjahrsblüten. Was also sonst könnte besser das Frühlingsgefühl zum Ausdruck bringen als Blumen? Besonders einfallsreich sind kleine Handtaschen im Frühlingsstil. Eine solche kann zum Beispiel mit Hasen- oder Vogelmotiven sein, die primär den Zweck erfüllt die Blicke anderer auf sich zu ziehen. Auch ein großes buntes Perlenarmband vermittelt Frühlingsgefühle und lässt die Vorfreude auf den Sommer steigen. Auch mit bunten Schnürsenkeln können so manche Damensneakers mit einer Frühlingsnote versehen werden und zum wahren Unikat werden. Frühlingsgefühle können gleichsam mit Hüten im Blumendesign transportiert werden. Mit der Mode will Frau schließlich ihre Frühlingsstimmung angemessen repräsentieren und sich zugleich stilvoll in Szene setzen.

Wie wichtig sind heutzutage Markenklamotten?

9. März 2012 Keine Kommentare

Gucci Sonnenbrille - flickr/farrenhalcovich

Alles dreht sich um Markenkleidung
Markenklamotten! Jeder kennt sie. Jeder hat das ein oder andere Kleidungsstück im Schrank. Doch was macht Markenkleidung so besonders?
Ein einfaches Shirt zum Sport oder ein Prunkstück in der Schublade, was nur zu besonderen Anlässen getragen werden kann. Wer Markenkleidung trägt, kommt an und verkörpert ein gewisses Statussymbol. Mode Grom Marken sind sehr beliebt und angesagt. Vor allem in den Schulen ist es heute sehr angesehen, auffällige Markenkleidung zu tragen. Denn Sie werden mehr positive Meinungen zu der Markenkleidung kommen als zu einem No-Name Kleidungsstück. Es gibt Kleidungsstücke, welche man sich selbst kauft oder zu Geburtstagen geschenkt bekommt. Kleidung, welche sich durch eine gute Qualität auszeichnet und lange hält. No-Name Produkte laufen hingegen beim Waschen oft ein oder gehen nach wenigem Tragen kaputt. Besonders Jeans und Blusen sind im Vergleich zu den günstigeren No-Name Produkten weitaus hochwertiger in der Verarbeitung und in der Qualität der Farben. Auch ist es ein Unterschied, ob die Markenkleidung aus Deutschland, Italien oder Amerika kommt. Viele junge Leute mögen den amerikanischen Stil, während die ältere Generation auf die gute deutsche Handarbeit setzt.

Kauf von Markenkleidung
Der Internet-Handel mit Markenklamotten war noch nie so beliebt wie in diesem Jahrzehnt. Egal ob Tauschbörse, Online Second-Hand Shops oder Online Stores von bekannten Firmen. Wer Markenkleidung liebt, der schaut oft nach günstigen Angeboten im Internet. Markenkleidung wird in sehr unterschiedlichen Preisklassen verkauft. Je nachdem wie hochwertig die Verarbeitung und Auswahl der Stoffe sind, hat das Kleidungsstück seinen Preis. Einige Designer setzten auf Innovationen im Modebereich, andere halten hingegen altbewährte Stile hoch. Mode war noch nie so schnell erhältlich wie im Internet. Marken wie Volcom günstig online kaufen, Armani oder Gucci ist im Internet möglich.