Home > Schmuck > Schmucktrends für Frühjahr Sommer 2013

Schmucktrends für Frühjahr Sommer 2013

Goldring - flickr/MAURO CATEB

Goldring - flickr/MAURO CATEB

Mode bestimmt unseren Alltag immer mehr. Nicht nur auf Kleidung wird geachtet, sondern auch auf Accessoires. Geschmack beweist Frau durch edle Schmuckstücke, und im Frühjahr und Sommer 2013 wird es abwechslungsreich. Der Fokus liegt nicht nur auf auffälligen und breiten Ketten oder großen Anhängern, vielmehr liegen in der kommenden Saison auch filigrane Schmuckstücke aus Gold hoch im Kurs. Der Trend wird in zwei Richtungen weisen, getragen wird was gefällt, aber auch was für den jeweiligen Anlass passend ist.

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem sogenannten Roségold. Durch die warme Färbung des Edelmetalls tun sich ganz neue Aspekte auf. Weiblichkeit wird dabei in den Mittelpunkt gestellt. Die Eleganz ­des neuen Roségold sucht seinesgleichen und zieht die Blicke automatisch auf sich. Gerne darf ein Anhänger dabei einen Kristall oder Edelstein in Pastelltönen aufweisen, immerhin ist der Frühling der Beginn des Jahres, die Natur erwacht mit sanften Farben wieder zum Leben und lockt uns hinaus um sie zu genießen. Pastelltöne setzen hier Zeichen, frischen das Outfit auf und erwecken aus dem Winterschlaf.

Für die Frau, die gerne auffälligen Schmuck anlegt, wird es in der kommenden Saison alles andere als langweilig. Mehrgliedrige, lange Goldketten mit teilweise großen Anhängern beweisen exquisiten Geschmack bei der Auswahl edler Accessoires. Ein ebenso neuer Trend im Bereich des Goldschmucks wird eine Rückkehr zum Stil der sechziger Jahre sein. Daher lohnt es sich wegen dieses Trends und auch wegen des zur Zeit sehr hohen Goldpreises auch noch mal die Schatullen zu durchkramen nach Goldschmuck aus dieser Zeit, um ihn über Portale wie www.briefgold.com oder auch die Internetseite www.euro-goldankauf.de zu veräußern. So werden auffällige Goldketten mit Leder kombiniert und entführen in die wilde Zeit der Hippies. Dabei darf sich die Damenwelt auch auf die Rückkehr von Broschen freuen. Auch bei diesen Schmuckstücken liegen hochwertige Verarbeitung und beste Materialien hoch im Kurs.

Die Aussichten auf den Sommer werden buchstäblich bunt. Kristalle und Edelsteine in kräftigen Farben werden die Anhänger zieren und somit zu einem Blickfang der besonderen Art. Übrigens wird auch der Armschmuck im Frühling und Sommer 2012 ein Hingucker: Breite Armreifen mit edlen Steinen liegen vollkommen im Trend.

Fröhliche Farben und hochwertige Materialien, dabei hochwertige Verarbeitung und farbliche Abwechslung erwarten uns also in diesem Jahr. Diese Vielfalt ist eine tolle Aussicht auf die Zukunft und wird sich, so wissen es Insider, sicher länger als nur eine Saison in den Vitrinen der Juweliere finden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks