Home > Whats hot & whats not > Rachel Zoe: Airline verliert Designerstücke

Rachel Zoe: Airline verliert Designerstücke

cc by wikimedia/ Christopher Macsurak

cc by wikimedia/ Christopher Macsurak

Wenn eine Starstylistin irgendwo hinfliegt, dann kann man sich sicher sein, dass sie auf keinen Fall mit leichtem Gepäck reist. Rachel Zoe reist geschäftlich meist mit neun bis zwölf großen Koffern. Darin befinden sich Designerstücke über Designerstücke. Blöd nur, wenn diese Koffer während des Fluges verloren gehen. So ist es Rachel Zoe vor ein paar Tagen ergangen.

Sie war auf dem Weg auf die noble Insel St. Barts, wo etliche Promis den Winter verbringen. Rachel Zoe kam wohlbehalten dort an, jedoch nicht ihr Gepäck. Die Stylistin war dementsprechend wütend, denn ein Handwerker kann ja auch nicht ohne Werkzeug vor den Kunden stehen. Nun ja, immerhin war es kein rein geschäftlicher Trip, sondern Rachel Zoe verbringt auch ihren Urlaub dort.

Zu den schönen Stücken, die offenbar immer noch nicht aufgetaucht sind, gehören zum Beispiel Vintage-Stücke von Tom Ford für Gucci und Bade- und Strandmode von Missoni. Nun ja, kann man nur hoffen, dass die Airline den Fehler schnell wieder beheben kann. Auf der anderen Seite muss ein Profi ja auch mal improvisieren können… 😉

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks