Mode von „Brigitte“ und Tom Tailor

23. April 2012 Keine Kommentare

Dass die Zeitschrift „Brigitte“ auch eigene Mode entwickelt, dürfte für vertraute Leserinnen nichts Neues sein, denn schließlich ist dies bereits seit über 30 Jahren der Fall. In letzter Zeit tut sich die Zeitschrift dafür immer mehr mit großen gefragten Labels zusammen um ihre Vertriebswege zu erweitern.

Nun wurde bekannt, dass „Brigitte“ in Zukunft auch mit Tom Tailer eigene Kollektionen plant. Kleidungsstücke und Accessoires wird es geben und das zum ersten Mal im August. Anschließend sind zwölf gemeinsame Kollektionen pro Jahr in Planung.

Die Mode ist nur für Frauen gedacht und wird casual ausfallen. Zudem werden die Stücke bis zu Kleidergröße 50 produziert. Vertrieben werden sie von Tom Tailor und natürlich sind sie auch im Onlineshop von „Brigitte“ zu haben.

Harald Glööckler: Spende an Kinderhilfswerk

16. April 2012 Keine Kommentare
© Fotos: Werner Gritzbach & bonprix

© Fotos: Werner Gritzbach & bonprix

Die meisten kennen Harald Glööckler als den momentan wohl schrillsten und exzentrischsten Designer Deutschlands. Er ist mit seiner Mode und seinen anderen Kreationen extrem erfolgreich und weiß sich eindeutig in Szene zu setzen. Doch der Designer hat natürlich auch eine andere Seite: Er selbst hatte es als Kind alles andere als leicht, was wohl ein Grund dafür ist, dass er Botschafter des Deutschen Kinderhilfswerkes und Schirmherr des Kindernothilfefonds ist.

Am heutigen Montag, den 16. April 2012, hat Harald Glööckler wieder einmal eine Spende an das Kinderhilfswerk überreicht. Konkret kann sich der Verein Babel e.V. über 5.000 Euro freuen. Hierbei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des Deutschen Kinderhilfswerks, das sich für Kinder in Not einsetzt.

Es geht dem Verein unter anderem darum kulturelle Vorurteile bei Jugendlichen und Kindern abzubauen und so aktiv etwas gegen Rechtsextremismus und Rassismus zu tun. Laut Harald Glööckler freue er sich einen weiteren kleinen Beitrag leisten zu können. Er wolle damit Kinder aus schwierigen Verhältnissen unterstützen und ihnen zeigen, dass auch sie es schaffen können.

Bequeme Strumpfhosen für Frauen

12. April 2012 Keine Kommentare

Bunte Strumpfhose - flickr/emma_brown

Jeder, ob Mann oder Frau, kennt noch die damaligen Strumpfhosen, die man als Kind immer angezogen bekommen hat. Kratzig und unbequem. Männer haben ab einem gewissen Alter die Strumpfhosen hinter sich gelassen, aber für Frauen bleibt dieses Kleidungsstück weiterhin ein wichtiger Bestandteil im Kleiderschrank. Heutzutage findet man glücklicherweise bequemere Stoffe und Arten von Strumpfhosen.

Riesige Vielfalt an Farben und Formen
Egal welche Art von Strumpfhosen für Frauen gesucht werde, in vielen Kaufhäusern findet man alle Farben und Formen. Die Klassiker sind weiterhin die Feinstrumpfhosen, die aber heutzutage nicht mehr nur in Hautfarbe oder schwarz angeboten werden, sondern in allen Farben, die man sich vorstellen kann. Was früher eher für alte Damen angeboten wurde, wird gerade heute wieder für Frauen attraktiv: Die Stützstrumpfhose. Sie sind nicht nur bequem, sondern kaschieren mit besonders eingearbeiteten Mieder-Teilen die größten Problemzonen der Frauen und lässt die Beine und den Bauch flacher erscheinen.

Die Tücken der Strumpfhosen
Produkte von minderwertiger Qualität können ziemlich unbequem werden. Wer kennt es nicht, wenn man eine Strumpfhose trägt und länger auf einer Stelle sitzt. Irgendwann fängt es an, an Oberschenkeln und am Gesäß zu stören, da die groben Maschen reiben oder kratzen. Hier kann man auf qualitativ hochwertigere Produkte setzen und diesem Problem entgehen. Gerade bei Wollstrumpfhosen sollte man eher ein Paar Euro mehr ausgeben, um sich auch den ganzen Tag über problemlos so bewegen zu können, wie man möchte. Die feste Strumpfhose wird immer beliebter, denn jeder kennt das Problem, dass viele Strumpfhosen nach längerer Tragezeit ausleiern und nicht mehr richtig sitzen. Die feste Strumpfhose ist jedoch meist etwas kostspieliger als die gängigen Produkte.

Nicht nur für alte Damen
Heutzutage wird die Strumpfhose mehr und mehr als Mode-Accessoire gesehen und nicht nur als praktische Hilfe, um im Winter wärmer eingepackt zu sein. Frauen, die sich für dauerhaft tragbare Strumpfhosen entscheiden sollten auf die Qualität achten, um den gewünschten Effekt und Bequemlichkeit zu erreichen. Man findet hochwertige Produkte auch schon in günstigen Varianten. Hier sollte man auf die Bestandteile der Strumpfhosen achten. Wirklich bequem sind natürlich Produkte, die nicht nur aus Nylon bestehen, sondern daneben auch einen Anteil an Elastan oder auch Seide haben.

Natalie Portman: Einnahmen aus Dior-Lippenstift gespendet

9. April 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Josh Jensen

cc by wikimedia/ Josh Jensen

Natalie Portman ist seit einiger Zeit das Gesicht des Luxuslabels Dior. Sie durfte für das Haus sogar einen eigenen Lippenstift kreieren. Die Einnahmen aus dessen Verkauf hat die Schauspielerin nun gespendet. Portman setzt sich seit Jahren für wohltätige Zwecke ein.

Sie ist Botschafterin der Non-Profit-Organisation „Free The Children“, die sich dafür einsetzt, dass Mädchen in Kenia Zugang zu Bildung erhalten. An diese Organisation gingen nun die kompletten Einnahmen ihres Dior-Lippenstifts.

Konkret handelt es sich dabei um den Lippenstift „Nude Grege No. 169“. Die Zahl hat laut Natalie Portman für sie eine besondere Bedeutung: Die Zahl eins sei für ihren Sohn. Dieser heiße Aleph, was auf Hebräisch eins bedeutet. Die Sechs stehe für den Monat Juni, da in ihrer Familie fast alle in diesem Monat geboren seien und die Neun sei generell einfach eine magische Zahl.

Welche Vorteile bieten Online Shops wie Tally Weijl Online Shop?

6. April 2012 1 Kommentar

cc by flickr/Flavio (mostly off for a while...)

In der heutigen Zeit, die vor allem von Stress, Hektik und rigorosem Zeitmangel geprägt ist, gewinnen Online Shops immer mehr an Bedeutung. So ist es nicht verwunderlich, dass die herkömmlichen Ladenketten mit ihren deutschland- und weltweiten Filialstandorten ihre Produkte auch über Online Shops vertreiben. Diesem Trend hat sich nun auch das Bekleidungsgeschäft Tally Weijl angepasst und bietet mit der ansprechend gestalteten Internetseite eine wahre Alternative zum Shoppingnachmittag in der viel zu überfüllten Innenstadt an.

Doch was genau sind die Vorteile beim Einkauf in einem Online Shop wie Tally Weijl?
Die Tally Weijl Online Shop Vorteile sind zahlreich. Sie beginnen damit, dass es den modebewussten Fashionistas ermöglicht wird, rund um die Uhr einzukaufen. So kann man sich den Klamotteneinkauf nach dem individuellen Terminplan einteilen und auch ganz leicht verschieben. Dadurch dass die Kleidungsstücke bequem per Post nach Hause geliefert werden, spart man sich einen zusätzlichen Stressfaktor durch die nun überflüssig gewordene Parkplatzsuche oder die Bahnfahrten in viel zu überfüllten Wagons. Und natürlich bieten die Online-Shops noch mehr Reize, die der Laden nicht ohne weiteres gewährleisten kann, wie beispielsweise das Anprobieren mit freundlichem Licht und Spiegel zu Hause oder das Bezahlen ohne lange Wartezeiten an der Kasse.
Die Bestellung des Newsletters ist auf der Homepage möglich und unterrichtet die interessierte Kundin über Rabatt- oder sogar Gewinnaktionen, die sich eindeutig lohnen können. Weitere Rabattaktionen wie durch die Glamour-Shopping-Card gelten natürlich auch bei einem Online-Kauf.

Doch das Entertainment auf der Internetseite ist nicht nur auf den bloßen Kaufrausch der Damenwelt ausgerichtet. Videos von den Tally Weijl Modeschauen erlauben den Kundinnen einen Einblick in die neuesten Kollektionen und über Facebook und Twitter können die Kundinnen ihre Meinungen über die Kleidungsstücke sowie Anregungen äußern, die ebenfalls auf der Homepage zitiert werden. Informationen über das Unternehmen und die Karrieremöglichkeiten runden den Internetauftritt gelungen ab.
Sollte jedoch trotzdem mal der Besuch einer Ladenfiliale vorgezogen werden, kann mithilfe des weltweiten Storelocators im Online-Shop die am nächsten gelegene Filiale ausgewählt werden.

Weitere Mode Marken Online Shops können bei www.fashionlinesite.com eingesehen werden.