Home > Accessoires > Modische Bettwäsche: Was ist ‚IN‘?

Modische Bettwäsche: Was ist ‚IN‘?

cc by flickr/ Funky Tee

Ob Sommer- oder Winterdecken, es gibt für jede Garnitur einen passenden und vor allem stylishen Überzug. Wer viel Wert darauf legt immer im Trend zu sein, der fragt sich jetzt: Was genau ist momentam eigentlich angesagt in Sachen Bettwäsche? Die Antwort finden Sie hier.

Die Zeiten der knalligen Farben ist sowohl bei den T-Shirts und Hosen als auch bei der Bettwäsche vorbei. Wem es gefällt, der kann natürlich weiterhin Bettwäsche in allen Farben kaufen, das Wichtigste ist schließlich das man sich wohlfühlt. Wer aber Up-to-date sein möchte, hält sich eher an den Nude Look. Das bedeutet: Pastellfarben, beige, braun und grau sind ganz besonders beliebt. Die Farben sind gut kombinierbar und sehen einzeln oder zusammengewürfelt einfach toll aus. Und wie auf vielen T-Shirts finden Sie auch bei der Bettwäsche das Streifenmuster. Längs oder quer gestreift, alles ist dabei. Die Devise heißt schlicht und einfach: Weniger ist mehr.

Natürlich darf man auch den praktischen Teil nicht vergessen, schließlich geht es nicht nur um das Optische, sondern auch darum im Winter nicht zu frieren und im Sommer nicht zu schwitzen. In dieser Hinsicht hat sich nichts geändert. Es gibt nach wie vor Bieberbettwäsche sowie die normale Bettwäsche, wobei immer mehr Leute Wert auf Winterdecken legen. D.h. sie kaufen z.B. im Versandhandel normale Bettwäsche, die sie das ganze Jahr über benutzen können und haben dafür verschiedene Decken, die sie zwischen den Jahreszeiten wechseln.

Wenn Sie jetzt Lust auf neue Bettwäsche bekommen haben schauen Sie sich im Internet um, Sie werden sich wundern was Sie dort für Schätzchen finden können.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks