Home > Kollektionen > MANGO Spring/Summer Collection 2013

MANGO Spring/Summer Collection 2013

Mango

Mango

Die bereits im Januar auf der Fashion Week in Barcelona vorgestellte neue Spring/Summer 2013 Kollektion von MANGO brilliert mit wahrhaft schönen Schnitten und trendigen Farben. So zeigt das 1984 gegründete Modelabel in der Casual Linie sportliche Attribute die mit lebendigen, frischen und außergewöhnlichen Farben kombiniert werden. Dabei spielt Mango gelegentlich auch mit Camallés derselben Farbschattierung in der Silhouette.
Bei der rein sportlichen Mango-Linie treffen sich Preppy Schnitte mit frischen Farben wie Aqua oder einem tiefen Smaragdgrün. Der Military-Stil bringt frischen Wind in die Kollektion. Warmes Mandarin und Koralle vereinigt sich mit neutralen Tönen, während Zartrosa und Geranie mit Armeegrün harmonieren.

In der formellen Linie hat es das in Barcelona gegründete Unternehmen erreicht kräftige Farben in reine Linien aufzunehmen. So spielt Mango in der Spring/Summer Kollektion mit sanft verschmelzenden, kontrastierenden Farben wie zum Beispiel Korallenrot und Fuchsia, Smaragdgrün und Minze oder Karotte und Mandarine. Ein freundliches Zitronengelb peppt khakifarbene Military-Attribute auf. Purpurrot, Off-White und Elfenbein bilden eine Farbpalette die der rockigen Abendmode zusammen mit den Ikat Motiven Farbe und Bewegung verleihen. Die hochwertigen Stoffe, Garne und die gute Verarbeitung garantieren Langlebigkeit und die passenden Accessories runden jedes Outfit ab.

Mango

Mango

Der in 109 Ländern präsente Trend Fashionfilialist hat mit den Topmodels Miranda Kerr und Andres Velencoso zwei absolute Modekenner ins Boot geholt, die das Modelabel mit den mehr als 2.500 Shops absolut souverän präsentieren. Topmodel, Ehefrau und Mutter Miranda Kerr ist von Mango und den Mango Kollektionen absolut begeistert. So lobte sie jüngst die große Auswahl der Produkte und Farben, indem sie zusicherte bei Mango Fashion für jeden Anlass zu finden.

Mango

Mango

Mango

Mango

KategorienKollektionen Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks