Home > Accessoires, Kollektionen, Taschen > Kate Moss entwirft drei Taschen für Longchamp

Kate Moss entwirft drei Taschen für Longchamp

Dass Kate Moss eine echte Stilikone ist, steht höchstwahrscheinlich außer Frage. Klar, dass sie auch bei den Designern gefragt ist. Bereits zum zweiten Mal hat sie daher das Luxuslabel Longchamp unter Vertrag genommen.

Heraus kamen drei unterschiedliche Taschenmodelle für die kommende Herbst/Winter-Kollektion, die nach Kates Wünschen designed wurden. Dabei orientierte sie sich an ihren modischen Lieblingsepochen, den 70er und den 80er Jahren.

Die drei Modelle tragen die Namen „Neo Pure“, Neo Patch“ und „Neo Precious“. Wie der Name schon sagt, ist Neo Pure eher etwas Puristen. Sie besteht aus Kalbsleder und ist im minimalistischen Design gehalten.

Neo Patch ist da schon etwas ausgefallener: Im Patchwork-Stil und entweder in Grau, knalligem Rot oder Jadegrün zu haben. Mit funkelnden Steinen besetzt und in Krokodillederoptik kommt Neo Precious daher, angeblich Kates Lieblingsmodell.

Na, wenn da nicht für jeden etwas dabei ist… 😉

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks