Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Accessoires’

Farbe fürs Auge: Die Sommertrends für Kontaktlinsen und Brillen

27. April 2013 Keine Kommentare

cc by deviantart / IRA-PUSSYCAT

2013 darf es in Sachen Sehhilfe etwas mehr Farbe sein. Die neuen Brillengestelle, ob aus Metall oder Kunststoff, setzen vermehrt auf farbige Akzente und legen den überwiegend schlichten Look in Braun, Schwarz und Silber ab. Wer zu den Kontaktlinsenträgern zählt liegt mit Farbvariationen ebenfalls voll im Trend.

Farbenfrohe Brillentrends 2013

In diesem Jahr beweisen die Brillendesigner zunehmend Mut zur Farbe. Die immer noch angesagten Nerd-Brillen aus Kunststoff finden jetzt auch abseits von schlichten Tönen, wie Schwarz und Braun, vermehrt ihren Weg auf die Nasen. Von Weiß über Rottöne bis hin zum Muster- und Farbmix, gibt es unzählige Farbvarianten der angesagten Brillengestelle mit dem breiten Rahmen und der ausladenden Form. Aber auch Metallbrillen gibt es jetzt in diversen Farben im glänzenden Metallic-Look oder in matt. Ein großer Vorteil dieses Trends: Wer seine Brille optisch perfekt aufs restliche Outfit abstimmen möchte, hat jetzt die große Auswahl. Trotzdem sollten Brillenträger darauf achten, dass das farbenfrohe Gestell noch zum eigenen Typ passt. Knallfarben sollte daher vermieden werden, dafür finden sich aber angenehme Pastelltöne in den Auslagen der Optiker, die sich optisch dem Teint anpassen.

Eine andere Augenfarbe gefällig?

Träger von Kontaktlinsen wissen um die Vorteile ihrer Sehhilfe. Gerade beim Sport bieten die Linsen einen entscheidenden Vorteil gegenüber einem Brillengestell. Dass die Brille mittlerweile als Trend-Accessoire gilt, hat aber auch der Letzte mitbekommen, weshalb immer häufiger zur Fensterglasbrille gegriffen wird. Die Gestelle ohne geschliffene Gläser, gibt es ebenfalls in unzähligen Farben und das auch noch zum kleinen Preis.

Wer aber voll im Trend liegen möchte, der verzichtet auf dieses Accessoire und setzt auf farbige Kontaktlinsen. Ob Blau, Rot, Schwarz, Bunt oder gemustert – die Auswahl ist groß an hochwertigen Linsen, die farbliche Akzente setzen. Dabei lohnt sich der Griff hier nicht nur für die Motto-Party, sondern auch für den Alltag – denn Grün, Braun und Blau lassen die Augen hervorstechen und sorgen für einen einzigartig anderen Look.

Der Trend geht zur Farbe

Ob Kontaktlinsen oder Brillengestelle – klar ist: In diesem Sommer ist Farbe angesagt. Ob einfarbig, two-tone oder gemustert – in beiden Fällen kann mit farblichen Akzenten gepunktet werden und dem Outfit und dem eigenen Auftreten der letzte und besondere Schliff verpasst werden. Wer sich dennoch unsicher ist, kann es ja erst einmal mit einer bunten Sonnenbrille ausprobieren. Hier gilt nämlich auch: Farbe und Größe ist stark im Kommen.

Traumperle Köln jenseits des Mainstreams

27. Januar 2013 Keine Kommentare
Tasche von Taschendieb

Tasche von Taschendieb

Seit August 2012 schlägt das Herz aller Taschenliebhaberinnen höher! Der Online Shop Traumperle Köln bietet jenseits vom Mainstram Taschen, Schmuck, Accessoires und auch Kleidung an, die sich durch Schlichtheit und Extravaganz auszeichnen.
Unternehmensberaterin Madeleine Kühne und Taschendesignerin Arezu Daemi stehen als perfektes Team für den Namen Traumperle Köln mit dem Hauptaugenmerk auf Taschen aller Art. Diese beiden Frauen setzen mit ihrem neu gegründeten Onlineshop Akzente der anderen Art, wobei der Taschenlabel deutlich im Vordergrund steht. Der Name Traumperle bedeutet die Erfüllung von Träumen durch ganz besondere Angebote in Mode und Accessoires mit der darin liegenden Schönheit gleich einer Perle. Dem neu gegründeteten Online-Shop soll ein erster eigener Laden folgen sowie eine persönliche Taschenkollektion der beiden Frauen, die sich in ihrer Verschiedenheit für diese aufgabe ergänzen.

Welches Newcomer-Design steht hinter Traumperle Köln?
Die bisher auf dem deutschen Markt noch unbekannten weltweiten Designer sind auf dem Weg, sich einen Namen zu machen mit den schlichten und zugleich hochwertigen Taschen und Accessoires. Folgende Marken versuchen in Traumperle Köln derzeit den Markt zu erobern mit ihren ständig neuen Modellen, die über die Norm hinausgehen:
De Vi, Depeche, Sabrina, Philomijn, Beracamy, Mooch und Taschendieb Wien.
Madeleine Kühne und Arezu Daemi sind ständig auf der Suche nach neuen Designern für die Entwerfung von Taschen, die den Markt bisher noch nicht geflutet haben. Der Onlineshop Traumperle Köln soll seinem namen Ehre machen, denn hier liegt der Schwerpunkt auf der Vielfalt und Exklusivität jedes Modells.

Nicht nur für Frauen mit einem Taschentick ist Traumperle Köln ein wahres Paradies, sondern auch die Männer werden hier durchaus fündig auf ihrer Suche nach Laptoptaschen oder Portmonaies in erstklassiger und besonderer Ausstattung. Auch Messanger Bags warten auf ihre Besitzer.
Für die Frau gibt es natürlich weitaus mehr Modelle in der Taschen-Branche. In hochwertigen Materialien wie Genuine Leder, Lamm- oder Rindsleder präsentieren sich Taschen aller Art und zu jedem Zweck: Ob zum Shoppen, Ausgehen oder für die Freizeit bestechen die in aktuellen Trendfarben gehaltenen Henkel- oder Schultertaschen, Shopper- oder Kurzgrifftaschen mit ihrem ausgefallenen Design. Mit viel Liebe zum Detail wird jede Tasche hergestellt, die über ein großes Reissverschlussfach, eine extra Innen- und zusätzliche Handytasche verfügt.

Für jeden Anlass kann man bei Traumperle Köln bequem und unkompliziert online einkaufen. Ob im Retro-Look, klassisch oder sportlich leger – Für jeden Typ gibt es hier eine vielfältige Auswahl. Täglich neu treffen neue Modelle ein, was Lust auf Shopping macht und durch einen guten Service abgerundet wird. Beim Fashion Insider gibt es gerade ein Handtaschen-Gewinnspiel, bei dem die Gründerinnen von Traumperle Köln ein schönes Exemplar aus ihrem Shop verlosen.

KategorienAccessoires Tags: ,

Modische Bettwäsche: Was ist ‚IN‘?

10. Juni 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ Funky Tee

Ob Sommer- oder Winterdecken, es gibt für jede Garnitur einen passenden und vor allem stylishen Überzug. Wer viel Wert darauf legt immer im Trend zu sein, der fragt sich jetzt: Was genau ist momentam eigentlich angesagt in Sachen Bettwäsche? Die Antwort finden Sie hier.

Die Zeiten der knalligen Farben ist sowohl bei den T-Shirts und Hosen als auch bei der Bettwäsche vorbei. Wem es gefällt, der kann natürlich weiterhin Bettwäsche in allen Farben kaufen, das Wichtigste ist schließlich das man sich wohlfühlt. Wer aber Up-to-date sein möchte, hält sich eher an den Nude Look. Das bedeutet: Pastellfarben, beige, braun und grau sind ganz besonders beliebt. Die Farben sind gut kombinierbar und sehen einzeln oder zusammengewürfelt einfach toll aus. Und wie auf vielen T-Shirts finden Sie auch bei der Bettwäsche das Streifenmuster. Längs oder quer gestreift, alles ist dabei. Die Devise heißt schlicht und einfach: Weniger ist mehr.

Natürlich darf man auch den praktischen Teil nicht vergessen, schließlich geht es nicht nur um das Optische, sondern auch darum im Winter nicht zu frieren und im Sommer nicht zu schwitzen. In dieser Hinsicht hat sich nichts geändert. Es gibt nach wie vor Bieberbettwäsche sowie die normale Bettwäsche, wobei immer mehr Leute Wert auf Winterdecken legen. D.h. sie kaufen z.B. im Versandhandel normale Bettwäsche, die sie das ganze Jahr über benutzen können und haben dafür verschiedene Decken, die sie zwischen den Jahreszeiten wechseln.

Wenn Sie jetzt Lust auf neue Bettwäsche bekommen haben schauen Sie sich im Internet um, Sie werden sich wundern was Sie dort für Schätzchen finden können.

Neue Accessoires von Ana Alcazar

8. Juni 2012 Keine Kommentare
Copyright Fotos by ana alcazar / Tricia Jones GmbH

Copyright Fotos by ana alcazar / Tricia Jones GmbH

Ana Alcazar – dieser Name ist das Synonym für eine Mischung aus Streetfashion und Avantgarde Mode

Der Sommer bei Ana Alcazar wird schrill. Genauer gesagt, setzt das Label auf starke, grelle Farben, insbesondere Pink. Pretty Pink ist die Sommer Kollektion 2012 deshalb auch geworden. Florale Drucke, inspirierend Schrill mit einer starken Signalwirkung. So setzen die Designerinnen von Ana Alcazar aktuelle Akzente. Die neuen Sommerkleider sind Extravagant und vor allem eins – Pink. Zur Kollektion zählen auch Seiden-Tunikas oder Poncho-Kleider mit Print oder Uni. Wie die luftige, zarte Seidentunika aus der aktuellen Ana Alcazar Kollektion mit trendigem Dschungelprint und einem geradlinigen Schnitt. Auffallend und individuell zugleich. Mit Halblangen Ärmeln und leichtem Carmen-Ausschnitt und einem feinen Gürtel.

Die neuen Accessoires von Ana Alcazar sind der Blickfang des Sommers. Mal eben schnell den trendigen Loop-Schal für den Sommer aus der Ana Alcazar Accessoire Kollektion umwerfen und mit dem Cabrio die Küstenstraße entlang rauschen. Oder die neuen auffallenden Tücher für das nächste festliche Ereigniss. Individuell fühlen und ein Hauch von Exklusivität tragen. Dafür steht die Mode von Ana Alcazar.

Es sind diese Attribute, die die Qualität der Mode von Ana Alcazar ausmachen – elegante Schnitte, lebendige Farben, auffallende Muster. Frauen tragen gerne natürliche Materialien wie Seide, Baumwolle oder Viskose. Aus diesen Stoffen werden die stilvolle Kleidungsstücke und Accessoires von Ana Alcazar entworfen.

Auch bei den aktuellen Accessoires von Ana Alcazar, wie die farbigen Schals und bunten Tücher wurden neue Akzente gesetzt. Angesagte Farben wie, Petrol, lila und cream werden stilvoll miteinander kombiniert. Oft sind die edlen Stücke nur in einer limitierten Sonderedition ausschließlich im Online Shop erhältlich. Das heißt, es gibt nicht sehr viele davon und sie sind schnell weg. Ideal sind die Accessoires auch in Kombination mit anderen schicken Kleidern aus der Kollektion von Ana Alacazar. Der stylische Ana Alcazar Feinstrick Schlauchschal, aus hochwertiger Viskose angefertigt, ist in den Farben blau und orange mit originellem Hirschmotiv in einer limitierten Sonderedition erhältlich. Dies gilt auch für den Kunstvollen Ana Alcazar Strickschal aus hochwertiger Kunstfaser mit Ajourmuster in den Urlaubsfarben aqua pazifik-grün. Kombinieren lässt sich das übrigens mit den Longshirts vom Kultlabel ana alcazar aus München.

Für das Label Ana Alcazar gilt – preiswert, aber exklusiv. Verspielt, aber sinnlich. Die besonderen Kreationen mit ungewöhnlichen Schnitten stehen für einen femininen Stil, der dem aktuellen Zeitgeist immer einen Schritt voraus ist.

KategorienAccessoires, Designer Tags:

Bequeme Strumpfhosen für Frauen

12. April 2012 Keine Kommentare

Bunte Strumpfhose - flickr/emma_brown

Jeder, ob Mann oder Frau, kennt noch die damaligen Strumpfhosen, die man als Kind immer angezogen bekommen hat. Kratzig und unbequem. Männer haben ab einem gewissen Alter die Strumpfhosen hinter sich gelassen, aber für Frauen bleibt dieses Kleidungsstück weiterhin ein wichtiger Bestandteil im Kleiderschrank. Heutzutage findet man glücklicherweise bequemere Stoffe und Arten von Strumpfhosen.

Riesige Vielfalt an Farben und Formen
Egal welche Art von Strumpfhosen für Frauen gesucht werde, in vielen Kaufhäusern findet man alle Farben und Formen. Die Klassiker sind weiterhin die Feinstrumpfhosen, die aber heutzutage nicht mehr nur in Hautfarbe oder schwarz angeboten werden, sondern in allen Farben, die man sich vorstellen kann. Was früher eher für alte Damen angeboten wurde, wird gerade heute wieder für Frauen attraktiv: Die Stützstrumpfhose. Sie sind nicht nur bequem, sondern kaschieren mit besonders eingearbeiteten Mieder-Teilen die größten Problemzonen der Frauen und lässt die Beine und den Bauch flacher erscheinen.

Die Tücken der Strumpfhosen
Produkte von minderwertiger Qualität können ziemlich unbequem werden. Wer kennt es nicht, wenn man eine Strumpfhose trägt und länger auf einer Stelle sitzt. Irgendwann fängt es an, an Oberschenkeln und am Gesäß zu stören, da die groben Maschen reiben oder kratzen. Hier kann man auf qualitativ hochwertigere Produkte setzen und diesem Problem entgehen. Gerade bei Wollstrumpfhosen sollte man eher ein Paar Euro mehr ausgeben, um sich auch den ganzen Tag über problemlos so bewegen zu können, wie man möchte. Die feste Strumpfhose wird immer beliebter, denn jeder kennt das Problem, dass viele Strumpfhosen nach längerer Tragezeit ausleiern und nicht mehr richtig sitzen. Die feste Strumpfhose ist jedoch meist etwas kostspieliger als die gängigen Produkte.

Nicht nur für alte Damen
Heutzutage wird die Strumpfhose mehr und mehr als Mode-Accessoire gesehen und nicht nur als praktische Hilfe, um im Winter wärmer eingepackt zu sein. Frauen, die sich für dauerhaft tragbare Strumpfhosen entscheiden sollten auf die Qualität achten, um den gewünschten Effekt und Bequemlichkeit zu erreichen. Man findet hochwertige Produkte auch schon in günstigen Varianten. Hier sollte man auf die Bestandteile der Strumpfhosen achten. Wirklich bequem sind natürlich Produkte, die nicht nur aus Nylon bestehen, sondern daneben auch einen Anteil an Elastan oder auch Seide haben.