Home > Designer, Kollektionen > Ikou Tschüss – Lässige Mode aus der Schweiz

Ikou Tschüss – Lässige Mode aus der Schweiz

Foto: Ikou Tschüss

Foto: Ikou Tschüss

Seit 2006 gibt es das Label mit dem Namen Ikou Tschüss bereits. Seitdem toben sich die beiden Freundinnen Carmen D’Apollonio und Guya Marini kreativ aus. Den wahren Durchbruch erfuhren sie als ihre Mode auf einmal im angesagten Pariser Laden Collette hing, der zum Beispiel auch exklusiv alle neuen Designs von Karl Lagerfeld führt.

Schlagartig wurde Ikou Tschüss so international bekannt und ist heute bei Fashion-Victims total angesagt. Es ist Mode für den Alltag mit dem gewissen Etwas. Die aktuelle Frühjahr/Sommer-Kollektion wird vor allem von Blumen und überdimensionalen Herzen bestimmt, weshalb sie ihr auch den Namen „We love“ gaben (hat nichts mit der ProSieben-Kampagne zu tun! 😉 ).

Diese Motive finden sich auf fast allen Kleidern, Tuniken und T-Shirts in Oversize wieder. Genauso locker und sommerlich wie die Schnitte kommen auch die Farben daher: hell und zart. Weitere Bilder gibt es bei den Kollegen von LesMads…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks