Home > Trends > Herbst/Winter 2011/2012: Blumen bleiben uns erhalten

Herbst/Winter 2011/2012: Blumen bleiben uns erhalten

Bereits in diesem Sommer kommt man modisch kaum an Blumenmustern vorbei. Diese bleiben uns auch in der Modesaison Herbst/Winter 2011/2012 erhalten, jedoch in etwas gedeckterer und dunklerer Form und nicht mehr so sommerlich knallig.

Passend zur Jahreszeit werden sich in den kommenden kälteren Tagen des Jahres eher herbstliche Wald- und Wiesenblumen auf unserer Kleidung finden. Dazu gesellen sich fantasievolle Drucke und solche aus den 50er Jahren.

So manch ein Designer ließ sich dabei von Bildern der Renaissance inspirieren oder lehnt seine Blumenprints an südamerikanische Motive an. Mit ein bisschen Geschick für Mode-Kombis kann man so sicherlich auch noch das eine oder andere Sommerteil in den Herbst retten. Bei großflächigen Blumenprints sollte man allerdings darauf achten, dass man besonders in Herbst und Winter einen eher dezenteren Hintergrundton und klare Schnitte wählt, sonst verfällt man schnell in einem zu verspielten Look.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks