Home > Whats hot & whats not > Berlin bekommt einen neuen Mango-Store

Berlin bekommt einen neuen Mango-Store

cc by flickr/ Kevin Krejci

cc by flickr/ Kevin Krejci

Ja, wir erinnern uns noch an Zeiten, in denen das Szeneviertel rund um den Hackeschen Markt hier in Berlin voll von Künstlern und kleinen charmanten Cafés und Boutiquen war. Okay, so manch einen findet man immer noch dort, doch in den letzten Jahren wurden sie immer mehr durch große Labels und deren Läden in die Ecke gedrängt.

Im April dieses Jahres wartet hier schon die nächste große Shop-Eröffnung auf alle Kaufwütigen: Die spanische Modekette Mango wird in der Rosenthaler Straße 34-35 einen weiteren Store eröffnen. Auf rund 400 m² gibt es dann alles, was das Mango-Fashion-Herz so begehrt.

Bei diesem handelt es sich um den bereits sechsten Laden von Mango in Berlin. Die Stores am Tauentzien, am Potsdamer Platz, am Kuhdamm, sowie in der Schlossstraße und den Schönhauser Allee Arcaden bekommen also Gesellschaft. Gut für die einen, schlecht für alle die, die so manches Mal wehmütig an den alten Hackeschen Markt zurückdenken…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks