Home > Kollektionen > Bademode mit Tierdruck und Blumenmotiven

Bademode mit Tierdruck und Blumenmotiven

cc by flickr / NicoleZHENG

Die Engel von Victoria’s Secret gehen auch dieses Jahr wieder stilvoll und sexy baden. Die aktuelle Bademodenkollektion der amerikanischen Kultmarke macht wieder Lust auf heiße Sommertage.

In der Forever Sexy Kollektion wird das Wissen von Victoria’s Secret um die perfekte Unterwäsche gekonnt auf die Bademode angewendet. Das Twist Bandeau Top sitzt und stützt ohne Träger, und sieht zusammen mit dem passenden Unterteil umwerfend aus. Der besondere Clou der zwei Stücke sind die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten. Verschiedene Farben und verschiedene Unterteile geben die Möglichkeit einen einzigartigen Bikini zusammenzustellen. Der Push-Up Effekt des Tops sowie die gedrehte Front des Dekolletes ziehen alle Blicke verführerisch auf sich. Und wenn eine Trägerin bei so viel Aufmerksamkeit lieber auf Nummer sicher gehen möchte, kann sie das Top durch abnehmbare Träger unterstützen.

Keinen Wert auf nahtlose Bräune sollte die Trägerin des Push-Up Cut-Out Badeanzugs legen. Dieser Badeanzug darf nicht den Namen seiner schmucklosen sportlichen Verwandten tragen, denn von diesem Stück wird auf den ersten Blick mehr offen gelegt als verdeckt. Die Experten von Victoria’s Secret haben bei diesem Einteiler einige Blickfänge eingebaut. Seitliche Schlitze geben tiefe Einblicke und lassen die Sonne an ungewöhnlichen Stellen auf die Haut treffen. Damit das Badeoutfit trotzdem nicht zu gewagt wird, ist der Einteiler im Rücken hoch geschnitten und gibt zumindest hier nicht viel preis.

Fast zu schön um sie nass zu machen, sind die mit Schmucksteinen verzierten Stücke aus der Very Sexy Kollektion. Auf dieser Seite ist das das mit Perlen, Pailletten und Glitzersteinen geschmückte Neckholder-Top zu finden. Es wird im Nacken und im Rücken gebunden und bietet mit diesen lässigen Verschlüssen einen Kontrast zur reich verzierten Vorderseite. Das passende Unterteil sitzt knapp auf der Hüfte und wird an den Seiten verführerisch geknotet. Mit einem solch edlen Bikini ist es nicht verwunderlich, wenn die Trägerin ihn lieber liegend in der Sonne präsentiert, als beim Toben im Wasser den funkelnden Steinchen Konkurrenz durch Wassertropfen zu machen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks