Archiv

Archiv für September, 2010

Maison Martin Margiela mit neuem Online-Shop

30. September 2010 Keine Kommentare

Nicht wenige Fashion-Victims lieben die Kreationen von Maison Martin Margiela. Seit letztem Jahr ist Designer Martin Margiela selbst nicht mehr an Bord. Seit 2002 gehört das Label zur Holding Only the Brave, das Diesel-Chef Renzo Rosso leitet. In den letzten Jahren sind Margiela und Rosso immer wieder aneinandergeraten, da Margiela nicht so viel expandieren wollte.

Also blieb sein Designteam und sein Name zurück und Martin Margiela widmet sich neuen Projekten. Das Label Maison Martin Margiela wird indes immer bekannter und beliebter und kann seine Anhänger nun mit einem neuen Online-Store überzeugen.

Morgen öffnet dieser offiziell seine Pforten. Wenn ihr die Seite besucht, dann bitte nicht erschrecken, denn sie ist etwas anders als andere Seiten. Nein, auf der Page ist kein Fehler aufgetreten, sie ist lediglich im Computer-Programmier-Style der 90er gehalten und sorgt damit wirklich erst einmal für Verwunderung und Überraschung.

Ansonsten kann ab morgen also hemmungslos Maison Martin Margiela Online geshoppt werden!

Luxus-Labels wollen ihre Lieferzeiten verkürzen

27. September 2010 Keine Kommentare

Hugo Boss by flickr, rolandVon Labels wie H&M und Co. sind wir es ja gewohnt, dass die schicke Ware uns schnell geliefert wird. Bei teureren Marken konnte man dies bisher nicht behaupten. Luxus war in ihren Augen eben Luxus und darauf kann man ruhig warten…

So langsam lösen sich jedoch immer mehr hochpreisigere Labels von diesen Vorstellungen und haben erkannt, dass man durch schnellere Vorlauf- und Lieferzeiten den Umsatz steigern kann. In diesem Sinne haben nun Burberry, Hugo Boss und andere angekündigt in Zukunft ebenfalls schneller liefern zu wollen.

Andere wiederum verschließen sich weiterhin vor diesem Trend, wie zum Beispiel Gucci und Louis Vuitton. Was meint ihr: Ist Luxus wirklich erst dann Luxus, wenn man lange darauf wartet oder spielt dies eigentlich keine große Rolle?

Romeo Beckham mit eigener Sonnebrillen-Kollektion

23. September 2010 Keine Kommentare

Victoria und Romeo Beckham by picasa, sAch ja, in den letzten Jahren gibt es da diesen Trend, dass die Stars nach und nach auch ihre Kinder ins Rampenlicht ziehen und sie zu kleinen Mini-VIPs machen. Nicht nur dass die prominenten Sprösslinge schon als Baby nur die angesagtesten Designerteile tragen, nein, sie dürfen sie irgendwann auch noch präsentieren.

So ergeht dies nun auch dem Sohn von David und Victoria Beckham: Ihr achtjähriger Sohn Romeo wird in Zukunft eine eigene Kinder-Sonnenbrillen-Kollektion auf den Markt bringen. Ne, ist klar! Er habe sich dies schon sehr lange gewünscht und David und Vic zeigten sich schließlich von der Idee begeistert.

Klar wollen Kinder das tun, was Mami und Papi auch tun. Nur wenn ein Kleiner sagt, er möchte Arzt werden wie sein Vater oder Lehrerin wie Mami, dann lässt man die Kinder doch auch nicht an den OP-Tisch oder vor eine Klasse.

Am Ende kann es jedoch eh nicht anders sein, als dass das Kind seinen Namen dafür hergibt und alles andere die Beckhams schon regeln. Die Linie soll RB, nach den Initialen von Romeo Beckham heißen, und logischerweise von befreundeten VIP-Kindern präsentiert werden. U.a. sind Heidi Klums Tochter Leni und Suri Cruise dafür vorgesehen. Na klar, wer denn auch sonst!?

Sommer 2011: Die Haarspangen kommen wieder!

20. September 2010 Keine Kommentare

Haarspange by wiki, JaGaAuf der Fashion Week in New York konnte man es in den vergangenen Tagen gut beobachten: Wie es aussieht, haben die Designer ein gutes, altes Accessoire wieder für sich entdeckt. Ja, liebe Freunde der gepflegten Trends, die Haarspangen sind spätestens im nächsten Jahr wieder zurück.

Fast jede Frau wird sich noch gern an die bunten Haarspangen aus der Kindheit erinnern. Als man von Mama noch die Haare gemacht bekam… 😉 Im Sommer 2011 kann man diese Zeit etwas mehr ladylike zurückholen.

Schon jetzt sollte man sich also auf die Suche nach schicken und ausgefallenen Spangen machen, bevor wieder alle gleichzeitig dem Trend verfallen. Dabei sind natürlich Materialien wie Holz genauso angesagt wie kühles Metall. Wichtig ist nur, dass man die Spangen nicht zu kindlich und bunt trägt, sondern gekonnt klassisch. Auf zu viele farbige Schnörkel sollte man ebenfalls verzichten.

Auch für Fans des Sports und Fitnessfreaks, die ihre Freizeit gerne mit Laufen (z.B. Marathon) verbringen eignet sich die Haarspange übrigens hervorragend. Warum nicht einfach das nächste Mal anstatt des langweiligen, schwarzen Haargummis einfach auf eine schicke Haarspange zurückgreifen? Im Trend liegt man damit auf jeden Fall.

Bald startet die Casting-Tour für „Germany’s Next Topmodel“

16. September 2010 Keine Kommentare

Heidi Klum by wiki, The Heart TruthSo schnell kann das gehen: Da hat man doch gerade erst das Finale von GNTM mitverfolgt und sich an die kleine Pause gewöhnt und schon gehen die Vorbereitungen für die inzwischen sechste Staffel los.

Während der letzten Staffel gab es ja bereits schon einige Gerüchte, dass das Aus der Casting-Show nahe sei. Doch schnell wurden alle Zweifel aus dem Weg geräumt. Bei ProSieben ist man sich wohl sicher, dass sich „Germany’s Next Topmodel“ quotentechnisch schnell wieder erholen wird.

Alle Mädels, die es im kommenden Jahr versuchen wollen, sollten langsam in Startposition gehen, denn bereits am 1. Oktober geht die große Casting-Tour los. Nach bisherigen Plänen sollen dieses Mal ganze 21 deutsche Städte angesteuert werden um Deutschlands schönstes Mädchen zu finden. Los geht’s in Stuttgart und enden wird es am 26. Oktober in München, jeweils von 14 bis 20 Uhr. Bewerben können sich Mädels ab 16 Jahre.

Wer sich dafür noch einmal richtig einkleiden möchte, kann auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten im Internet shoppen. Denn Kleidung & Mode online kaufen ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Zeit, die dann zum Üben des Laufens auf dem CatWalk gebraucht wird. 🙂