Archiv

Archiv für Mai, 2010

Anntian: Schräge Schnitte aus Berlin

31. Mai 2010 Keine Kommentare

Anntian by lesmadsIn diesem Sommer kann die Mode schon mal weit und lässig ausfallen, vor allem in Sachen Oberteile. Genau diesen Trend hat das Berliner Label Anntian in seiner aktuellen Kollektion auf die Spitze getrieben.

Die meisten Sachen fallen ganz schön weit aus, wobei auch mit Mustern und Farb- und Stilmixen nicht gegeizt wird. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber das muss es ja auch nicht sein. Ausgefallen sind die Teile auf jeden Fall! (mehr Bilder gibt’s hier bei den Kollegen von LesMads…)

Das Label wurde von Anne Hilken und Christian Kurt ins Leben gerufen. Daher auch der Name Anntian. Manche ihrer Kombinationen sind ziemlich mutig und in vieler Augen wohl auch eher gewöhnungsbedürftig. Ganz im Trend der Zeit und luftig für den Sommer sind die defintiv. Jetzt brauchen wir nur noch den passenden Sommer dazu…

Mehr als nur intelligent aussehen

31. Mai 2010 1 Kommentar

raybanWas früher oft nur verschrieen wurde, kommt ja nach und nach alles in Mode. So ist es auch mit dem „Nasenfahrrad“, deren Träger in Kindertagen (zumindest war es zu meiner Kinderzeit so) meist „Brillenschlange“ oder ähnlich betitelt werden.
Inzwischen darf man sich eher anhören, dass die Brille intelligent macht – beziehungsweise der Träger zumindest so wirkt. Und klar, dass das nur der Fall ist, wenn man zwischen tausenden von Brillen und etlichen verschiedenen Brillenformen die findet, die wirklich passt – das bitte auch in der richtigen Farbe.

Dass dabei aber auch die Zeiten der dezenten Sehhilfe längst vorbei sind, beweisen nicht nur die vielen Leute, die – trotz perfekter Sehleistung – eine Brille tragen, nur eben mit ungestärktem Glas. Besonders Ray-Ban Brillen stechen da hervor, denn die sehen nicht nur im modernen Look gut aus, sondern wagen sich auch an Formen, die meistens eher nach den Modellen der eigenen Urgoßeltern aussehen – aber hier wirklich cool wirken.
Und dabei sind die Brillen preislich echt mehr als in Ordnung, denn meistens gibt es die Gläser inklusive.

Der Sommer wird blau!

27. Mai 2010 Keine Kommentare

Blue Dress by flickr, geishaboy500In Sachen Kleider kann man in diesem Sommer garantiert nichts falsch machen, wenn man sich wortwörtlich ins Blaue stürzt. Die Farbe schmeichelt fast jedem Typ und macht ziemlich viel mit.
Dabei ist sie extrem vielseitig.

Auch die Promis haben die Farbe Blau für sich auf dem Roten Teppich entdeckt. So zeigte sich beispielsweise zuletzt Sara Nuru bei der Verleihung des Comet in einem Traum aus Blau (zu den Fotos geht’s hier…).

Ein paar Dinge sollte man natürlich auch bei diesem Trend beachten: Am schönsten ist das blaue Kleid, wenn es etwas kürzer gehalten ist und leicht luftig sitzt. Auch Asymmetrie steht blau ganz gut. An heißen Sommertagen wirft man sich am besten in ein lockeres hellblaues Kleid. Je später der Abend wird, um so knalliger und dunkler darf dann das Blau sein. Passt euch also am besten der Farbe des Sommerhimmels an. 😉

KategorienTrends Tags: , , ,

Fashion Cars 2010 – Jeans auf vier Rädern

26. Mai 2010 Keine Kommentare

Von der britischen Axon Automotive wurde ein Fahrzeug das von Kopf bis Fuß umweltgerecht sein soll entwickelt.

Das Fahrzeug wurde mit einem Elektromotor für den Stadtverkehr und einen Bioethanol Motor für längere Etappen ausgestattet. Ein Highlight ist unter anderem auch die Innenausstattung, diese wurde aus recycelten Jeans hergestellt.

Die Hersteller des Fahrzeugs möchten sich damit von Konkurrenz abheben. Noch innovativer als das Naturbewusste Antriebskonzept ist die Karosserie Konstruktion. Diese wurde laut Hersteller ausschließlich aus ultraleichter Karbonfaser hergestellt und hat somit gegenüber der Konkurrenz einen erheblichen Gewichtsvorteil zu Verzeichnen.

Laut Axon Automotive wurden diese Verarbeitungsmethoden ursprünglich von der Königsklasse des Rennsports also von der Formel Eins entwickelt und jetzt auch unter vorbehaltenen Techniken den Öko Autos zugänglich gemacht.

Das tolle im Innenraum ist das die Sitze mit Stoffen aus recycelten Jeans bezogen worden sind. Ein weiteres Highlight ist das aus wiederverwendeten Karbonfasern die Türverkleidungen hergestellt wurden.

Der Hersteller Axon Automotive ist nach eigenen Angaben spezialisiert auf die Verarbeitung dieser neuartigen Materialen. Das extravagante Design haben Modedesigner entworfen.

Geschäftsführer Steve Cousins teilte mit: „Man kann die Emissionen eines Autos stark senken, indem man es besonders leicht und aerodynamisch entwickelt“.

Ab 2011 soll das innovative Fahrzeug bestellbar sein eine Auslieferung ist dann frühestens im darauf folgendem Jahr möglich.

Laut Axon emittiert das Auto knapp unter 50 Gramm CO2 pro Kilometer dieses entspricht der Hälfte des Grenzwerts in Großbritannien somit fallen keine Kraftfahrzeugsteuern für den Wagen an.

Der Wagen hat zwei Sitzplätzen und einen Kofferraum und soll in kleinen Fabriken auf den jeweiligen Märkten gebaut werden und zum Kunden rollen.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich natürlich auf Webseiten wie daparto.de auch günstig eindecken und dann selbst z.B. diese Mazda Ersatzteile verwenden, um schon jetzt sein Auto etwas modischer zu gestalten.

Lässige Sommermode von Tommy Hilfiger

24. Mai 2010 Keine Kommentare
Tommy Hilfiger T-Shirt

Tommy Hilfiger T-Shirt

Auch in Deutschland ist der Sommer endlich eingekehrt und macht Lust auf neue Mode. Luftig-lässiges findet sich zum Beispiel bei Tommy Hilfiger.

Bei der Damenmode fällt auf, dass die Farben weiss und pink sowie ein schickes dunkles Blau in diesem Sommer dominieren. Auch in Sachen Wäsche darf frau 2010 auf weiss und pink zurückgreifen. Luftige weisse Stoffhosen und kurzärmelige leichte Westen machen noch mehr Lust auf Sommer und eine kühle Brise. Auch dunkelblaue Jeans und T-Shirts mit breiten Streifen, süße Kleidchen, kurze Röcke und modische Shorts, Kappen, Hüte, Schals und große Sonnenbrillen kann die Dame diesen Sommer bei Tommy Hilfiger finden. Dazu kommt eine große Auswahl an Schuhen, von Mokassins bis Pumps, eine innovative Bademode mit tollen Schnitten sowie ein Taschenangebot, das zu jedem Look die passende Tasche bereit hält. Accessoires wie breitkrempige Hüte und kecke Caps machen den Sommerlook komplett.

Auch bei der Herrenmode sind weisse Hosen schwer angesagt, kombiniert mit Sweatjacken oder blau-weissen Hemden mit kleinen Karos oder hübschen Streifen. Dunkelblaue Jeans scheinen in diesem Sommer wieder unverzichtbar, z.B. kombiniert mit einer stylishen schwarzen Anzugsjacke. Dazu gibt’s edle Accessoires, von hochwertigen Gürteln bis hin zur klassischen Schildmütze. Sportliche-schicke Schuhe, darunter tolle Stiefeletten, ergänzen den Look. Bei der Bademode wird es dann auch farbenfroher für die Jungs: tolle Badeshorts in verschiedenen Farben, mit fröhlichen Mustern zum Relaxen am Strand.

Teenies bis 16 Jahre können sich mit Tommy Hilfiger in diesem Sommer so richtig austoben. Für die Mädels gibt es coole T-Shirts mit verschiedenen Aufdrucken in allen Farben, aber auch schicke Blusen, einfarbig und gemustert. Für die Jungs gibt es tolle Hemden und Pullover, viel in dunkelblau, so dass sie den Vätern in Sachen Mode in nichts nachstehen, doch farbenfrohe T-Shirts, Polohemden und Caps stehen ebenfalls zur Auswahl. Sportliche Socken und Gürtel runden das Angebot ab.

Sogar für die Babies dominiert dunkelblau mit dem berühmten Hilfiger-Logo, doch für die Mädels gibt es auch, passend zum Pink der Damenmode, einen süßen pinken Strampler. Guttaussehend in den Sommer mit der ganzen Familie!

Die neue Kollektion von Tommy Hilfiger gibt´s in vielen Stores und im Netz, z.B. bei Guna.de